Moser:10 Millionen Schilling für IT-Ausbildung in Ybbs/Donau

Zukunftsweisende Ausbildung mit Unterstützung des Landes

St. Pölten (NÖI) - Zur Errichtung einer HTL-Ausbildungsrichtung für Elektronische Datenverarbeitung und Organisation in Ybbs an der Donau wurde nun ein Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 10 Millionen Schilling zur Verfügung gestellt. Mit dieser Investition beweist Niederösterreich einmal mehr den Stellenwert, den Bildung in unserer Gesellschaft einnimmt. Top ausgebildete Fachkräfte haben am Arbeitsmarkt die besten Chancen. Gerade im IT-Bereich besteht in den kommenden Jahren Bedarf an qualitativ hochwertiger Ausbildung, der mit derartigen Projekten gedeckt werden soll, betont LAbg. Karl Moser.***

Mit dem von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll initiierten Fitnessprogramm für Niederösterreich sollen alle Regionen des Landes auf die Herausforderungen der Zukunft optimal vorbereitet werden. Das Land Niederösterreich versucht durch verschiedene Initiativen die Jugendlichen dazu zu motivieren, die vielfältigen Bildungsangebote die in Niederösterreich zur Verfügung stehen, anzunehmen. Mit den Top-Stipendien und dem Ausbau der Fachhochschulstudiengänge werden weitere bildungspolitische Schwerpunkte in Niederösterreich gesetzt, so Moser.

Die VP NÖ hat sich zum Ziel gesetzt Niederösterreich zu einer Top-Ten-Region in Europa zu machen. Gute Ausbildung ist neben der Stärkung des Wirtschaftsstandortes eine wesentliche Voraussetzung um dieses Ziel zu erreichen. Wir werden uns auch weiter dafür einsetzten, dass Niederösterreich seinen Weg in die richtige Richtung fortsetzt, stellt Moser klar.

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI