Überfall auf einen Spielsalon

Wien (OTS) - Am 04.12.2001 um 17.35 Uhr, kam ein bislang
unbekannter Mann in einen Spielsalon in Wien 16. Dieser war dunkel bekleidet, hatte eine schwarze Wollhaube tief in das Gesicht gezogen und trug einen schwarzen Schal über Mund und Nase. Er verlangte zunächst von der 21-jährigen Angestellten Zeljeka S. aus Wien 14., die Einwechslung einer S 1.000,- Note. Als sich S. zu den Wechselgeld begab, bedrohte der unbekannte Täter sie plötzlich mit einer Waffe und entriss ihr das Geld. Er forderte S. auf sich in einem anderen Raum auf den Boden zu legen und flüchtete mit einem mittleren Bargeldbetrag. Die Sofortfahndung verlief negativ. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Ottakring.

O/ 04.12

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO