ORF: Klarstellung der Zeit im Bild-Redakteure

Wien (OTS) - Die öffentliche Diskussion zu den Themen "Selbstinterview" und "Abendessen" veranlasst die journalistischen Mitarbeiter der Zeit im Bild-Sendungen zu folgender Klarstellung:
Auch in Zeiten einer Neubestellung der Geschäftsführung des ORF ist allen Redakteuren der Zeit im Bild-Sendungen bewusst, dass nicht einmal der Anschein von Parteilichkeit und Unobjektivität entstehen darf. Nach einer ausführlichen Aussprache halten wir fest, dass wir uns gegen jeden Versuch, die Berichterstattung in eine bestimmte Richtung zu beeinflussen, weiterhin - wie schon bisher - mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zur Wehr setzen werden.

An der Redakteursversammlung haben 46 Redakteure der Zeit im Bild Sendungen teilgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Redakteurssprecher Zeit im Bild
Dr. Danielle Spera
Wolfgang Wagner (Tel.: 01/87878-13223)
Herbert Waibel (Tel.: 01/87878-13568)

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS