Reaktion auf Klausnitzers Äußerungen in DIE PRESSE

Wien (OTS) - Betreffend der Äußerungen von Rudi Klausnitzer in der gestrigen Ausgabe der Presse bittet Staatsoperndirektor Ioan Holender um folgende Veröffentlichung:

Die Frage, mit welcher Kunstgattung das Theater an der Wien bespielt wird, ist ein berechtigtes Anliegen jedes kunstinteressierten Bürgers dieser Stadt. Das Thema Oper oder Musical im Theater an der Wien ist keinesfalls eines, welches nur den Staatsoperndirektor interessiert und eine Diskussion darüber, kann nicht als "eine Belastung für das Wiener Kulturklima" gesehen werden, wie Rudi Klausnitzer meint. Schließlich kann, darf und soll die kulturpolitische Entscheidung der Stadt Wien auf Basis einer breiten Meinungsäußerung getroffen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Staatsoper/Pressebüro
Mag. Irina Kubadinow
Tel.: 01/51444-2309; Fax: - 2980

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STO/OTS