Martin Weiss übernimmt Leitung der Außenamtspresseabteilung

Bisheriger Leiter des Presse- und Informationsabteilung

Wien (OTS) " Mit dem heutigen Tag übernimmt Martin Weiss die Leitung der Presse- und Informationsabteilung des Außenministeriums. Weiss übernimmt die Position, die seit dem Ausscheiden von Gerlinde Manz-Christ seit Ende August d.J. vakant ist. Vor Manz-Christ hatte Walter Greinert, der nunmehr Botschafter beim Hl. Stuhl ist, die Presse- und Informationsabteilung geleitet.

Der neue Pressechef des Außenamtes absolvierte an den Universitäten Graz und Wien ein Jusstudium und arbeitete als Assistent am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Wien bei den Professoren Heinz Mayer und Robert Walter. In der Folge erwarb er an der Universität von Virginia (USA) einen Master of Laws (LLM). Nach seinem Eintritt in das Außenministerium 1990 wechselte er an die UNO-Mission in New York, wo er für Menschenrechtsfragen zuständig war. Von seiner anschließenden Tätigkeit im Generalsekretariat des Außenministeriums in Wien wurde er 1992 für die Mitarbeit im Wahlkampfbüro von Präsidentschaftskandidat Thomas Klestil karenziert. 1994 wechselte Weiss zur Vereinigung Österreichischer Industrieller ins Büro von Walter Wolfsberger zur Vorbereitung der EU-Volksabstimmung. Von 1995 bis 1997 war er im Bundesministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten außenpolitischer Berater des Bundesministers.

Ab 1997 war Weiss bei der Österreichischen Botschaft in Washington zunächst für die mit dem Kongress zusammenhängenden Angelegenheiten zuständig. Seit 1999 leitete er den dortigen Presse- und Informationsdienst. Der gebürtige Salzburger ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel.: (01) 53 115-3262
Fax: (01) 53666-213
email: abti3@bmaa.gv.atAußenministerium

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA/OTS