FISCHER BESUCHT MIT PARLAMENTARIERDELEGATION SLOWENIEN Treffen mit Kucan, Dnovsek, Pahor, Rupel und Potocnik

Wien (PK) - Nationalratspräsident Heinz Fischer wird an der Spitze einer österreichischen Parlamentarierdelegation am 3. und 4. Dezember 2001 Slowenien einen offiziellen Besuch abstatten. Der Nationalratspräsident und die Parlamentarierdelegation, der die Abgeordneten Manfred Lackner (S), Reinhard Bösch (F), Günther Stummvoll (V) und Dipl.-Ing. Wolfgang Pirklhuber (G) angehören, wird bei dieser Gelegenheit am Montag, dem 3. Dezember, u.a. mit dem slowenischen Parlamentspräsidenten Borut Pahor (11.30 Uhr), dem Präsidenten der Republik Slowenien Milan Kucan (12.30 Uhr), Ministerpräsident Janez Drnovsek (13.15 Uhr) und mit dem Staatssekretär und Leiter des EU-Verhandlungsteams Sloweniens, Janez Potocnik, zusammentreffen.

Für Dienstag, den 4. Dezember, ist ein privates Arbeitsfrühstück von Nationalratspräsident Fischer und Präsident Milan Kucan vorgesehen. Die österreichische Delegation trifft im Anschluss daran noch mit Mitgliedern des Außenpolitischen Ausschusses des Slowenischen Parlaments (10 Uhr) und Außenminister Dimitrij Rupel (14.30 Uhr) zusammen.

Die österreichische Parlamentarierdelegation wird am Dienstagabend nach Wien zurückkehren. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA/03