Bildungsdatenbank für die NÖ Erwachsenenbildung

Landesregierung beschloss Finanzierungsbeitrag von 600.000 S

St.Pölten (NLK) - Die Erwachsenenbildung in Niederösterreich
setzt verstärkt auf das Internet als modernes Informationsmedium. Derzeit wird die Internet-Datenbank "Bildungsinfo Niederösterreich" neu gestaltet und weiterentwickelt. Der Betreiber dieser Datenbank, das Forum Erwachsenenbildung Niederösterreich, erhält für diese aufwendigen Arbeiten einen Finanzierungsbeitrag des Landes von 600.000 Schilling (43.604 Euro) und zusätzlich ein zinsenloses Darlehen von 492.567 Schilling (35.796 Euro). Die Gesamtkosten für die Bildungsdatenbank NÖ, die für die gesamte Ostregion Österreichs Gültigkeit hat, betragen mehr als 2 Millionen Schilling (148.000 Euro). Mit dabei - auch finanziell - sind die Burgenländische Konferenz der Erwachsenenbildung und der Wiener Arbeitnehmer-Förderungsfonds. Das Forum Erwachsenenbildung NÖ fungiert als Projektleiter.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK