Stadlbauer zu Schattovits: Gutscheine können keine Kinder betreuen

Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen dringend erforderlich

Wien (SK) Auf die Vorstellungen des Chefs des Österreichischen Institutes für Familienforschung, Helmuth Schattovits, anlässlich eines heute stattfindenden ÖVP-Symposiums reagierte SPÖ-Bundesfrauensekretärin Bettina Stadlbauer mit dem Hinweis:
"Gutscheine alleine können keine Kinder betreuen." Stadlbauer kritisierte damit die ÖVP-Idee der Einführung von Gutscheinen in Betrieben zum Ankauf von Kinderbetreuungsstunden als einzige Initiative für außerfamiliäre Kinderbetreuung. "Damit soll den Frauen, die dringend einen Betreuungsplatz suchen, nur Sand in die Augen gestreut werden. Österreichweit fehlen 100.000 Kinderbetreuungsplätze. Der Ausbau sollte Priorität haben! Mit geförderten Gutscheinen und dem Hinweis auf den freien Markt alleine wird kein Kind einen Betreuungsplatz bekommen", stellte Stadlbauer abschließend klar. (Schluss) se/mp

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK