Medienkonferenz "Biotech-Standort Österreich" mit Stadtrat Rieder

Wien, (OTS) Die Biotechnologie ist eine der Branchen mit dem größten Zukunftspotenzial. Wie der Standort Österreich zur Zeit zu bewerten ist und wo die Probleme und Chancen dieses Wirtschaftszweiges liegen, wurde in einer Studie der Boston Consulting Group - BCG untersucht. Ergebnisse dieser von der Stadt Wien und dem Bund finanzierten Studie sowie Strategien zur Stärkung des Biotechnologiestandortes Österreich präsentiert Ihnen Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder im Rahmen einer Medienkonferenz.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen weiters zur Verfügung: Dr. Knut Consemüller (Vorsitzender des Rates für Forschung und Technologieentwicklung), Sektionschef Dr. Raoul Kneucker (Leiter der Sektion wissenschaftliche Forschung und internationale Angelegenheiten im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur), Dr. Ulrike Unterer (Leiterin der Abteilung Wirtschaftlich-Technische Forschung und Forschungskoordination im Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit), Dr. Helmut Dorn (Geschäftsführer der Innovationsagentur) und Dr. Rainer REICH (Boston Consulting Group).

o Bitte merken Sie vor:

Zeit: Mittwoch, 28. November, 10.30 Uhr
Ort: Räumlichkeiten des WWFF im Generalitower,
2., Taborstraße 1-3, 15. OG

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) mmr

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Ritzmaier
Tel.: 4000/81 855
e-mail: martin.ritzmaier@gfw.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK