Ungarn News & Veranstaltungen

St. Johannes Weintaufe in Eger am 27. Dezember 2001

Wien (OTS) - Am Namenstag des Heiligen findet in Kur- und
Weinstadt Eger die schon traditionellen Feierlichkeiten rund um den neuen Wein statt. Die Festveranstaltung beginnt in der Basilika mit der Weintaufe. Anschließend kann man im angrenzenden Lyzeum die jungen Weine verkosten, darunter das berühmte Stierblut und die Mädchentraube, typische Weine aus Eger. In den zahlreichen Restaurants und Gaststätten der Stadt werden bis zum Abend auch lokale gastronomische Schmankerln zum Wein gereicht - ein wahrer Genuß für Gaumen und Seele.

Informationen: TOURINFORM. H-3300 Eger, Dobó tér 2. Tel. 0036/36/517715, Fax 0036/36/518815, eger@tourinform.hu

Eisenbahn-Nostalgie in Ungarn

Für alle Freunde schöner alter Züge bieten die ungarischen Staatsbahnen eine Reihe von außergewöhnlichen Fahrten in historischen Waggons und sogar ganzen Zügen auf verschiedenen Strecken. Die musealen, aber noch voll fahrtüchtigen Schienenfahrzeuge, von der Dampflokomotive über den komfortablen Reisezugwagen bis hin zur Schmalspurbahn ist alles vorhanden, unter anderem der "100-jährige Zug", der in dieser Form erstmals in den 90er Jahren des 19. Jahrhunderts unterwegs war.

Neben fahrplanmäßigen Nostalgiezügen vom Frühling bis zum Herbst zwischen Budapest und Esztergom bzw. Siófok am Balaton, kann man selbstverständlich für Veranstaltungen einzelne Waggons oder ganze Züge nach Wunsch mieten. Kombinierbar sind die Fahrten mit Programmen wie Kellerbesuchen, Stadtführungen, etc. bzw. mit einem Besuch in Europas ersten interaktiven Eisenbahngedenkpark in Budapest.

Informationen: MÁV-Nostalgie GmbH, Budapest Nyugati-Bahnhof. Tel. 0036/1/4280180, Fax 0036/1/2695242, nostalgia_trains@matavnet.hu, http://www.mavnosztalgia.hu

"Zu Gast in Ungarn"

heißt eines der schönsten und informativsten Bücher über Ungarn, vor kurzem im WellPress Verlag erschienen. Initiator und Herausgeber der Publikation ist der österreichisch-ungarischen Freundschaftskreis, unter anderem Veransttalter des Österreicherballes in Budapest, dessen Geschäftsführer niemand geringerer als György Esterházy ist.

Neue Publikationen des Budapester Tourismusamtes

Anfang Jänner 2002 wird eine neue Broschüre, der 48-seitige mehrsprachige "Budapest Guide" aufgelegt, zusammen mit einem aktualisierten Stadtplan (Budapest City Map). Die handlichen Führer können direkt bestellt werden und liegen außerdem in allen Tourinformbüros und in über 200 Hotels der Hauptstadt zur freien Entnahme auf.

Bestellung: BTH Budapest Tourist Office, László Paszternák. Tel. 0036/1/2660479, Fax 0036/1/2667477, pasztern@budapestinfo.hu

Rückfragen & Kontakt:

Ungarisches Tourismusamt
Tel. 01/585 20 12-13, Fax 01/585 20 12-15.
ungarn@ungarn-tourismus.at,
http://www.hungarytourism.hu oder
http://www.travelport.hu

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUN/OTS