PROMINENTES MUSEUMSQUARTIER

Das MQ Wien ist ein kultureller Fixpunkt für offizielle Besuche: Die jordanische Königin Rania besucht morgen das neue Kulturviertel

Wien (OTS) - Das MuseumsQuartier gilt bereits wenige Monate nach seiner Eröffnung als die erste Adresse für Kunst und Kultur in Österreich. Das Kulturviertel erscheint inzwischen als regelmäßiger Fixpunkt im Protokoll offizieller Staatsbesuche. Aktuellster Gast im MQ ist die jordanische Königin Rania Al-Abdullah.

Königin Rania Al-Abdullah besucht Österreich auf Einladung von Bundespräsident Thomas Klestil und wird während ihres gesamten Aufenthaltes in Wien von Frau Margot Klestil-Löffler begleitet. Den kulturellen Programmhöhepunkt bildet ein Besuch des ZOOM Kindermuseums am 27. November im MuseumsQuartier Wien. ZOOM zählt seit seiner Neueröffnung im MQ zu den innovativsten Kinderkultureinrichtungen in Europa. Die Köngin engagiert sich selbst für zahlreiche Kinderprojekte und ist daher an den vielfältigen Programmen des ZOOM besonders interessiert.

Bereits drei Tage später folgt der nächste hochrangige Besuch im MQ. Am 30. November wird der chinesische Kulturminister Sun Jiazheng zu Gast sein, um sich einen Eindruck von einem der derzeit weltgrößten Kulturviertel zu machen.

Dass das MuseumsQuartier einen nachhaltigen Eindruck hinterlässt, bewies Anfang September 2001 der finnische Ministerpräsident Paavo Lipponen: "Für mich ist das MuseumsQuartier Wien die Nummer 1 auf der Welt", sagte er gegenüber Journalisten nach seinem Besuch im MuseumsQuartier.

In den letzten Monaten besichtigten u.a. der tschechische Präsident Vaclav Hawel und der slowakische Staatspräsident Mikulas Dzurinda das MQ.

Neben offiziellen Besuchen war aber auch unzählige Prominenz aus Kunst, Kultur, Politik und Showbusiness bereits auf Lokalaugenschein im MQ: Elton John, die Künstler Gilbert & George, Ilya Kabakov und Bertrand Lavier, die Theatergrößen Peter Zadek, Claus Peymann und Luc Bondy, die Direktoren des Centre Pompidou und der Tate Modern, die Wirtschaftsminister aus Deutschland und der Schweiz und viele, viele mehr. Auch als Filmkulisse wird das MuseumsQuartier gerne genützt: so fanden bereits Dreharbeiten für die neue Staffel von Kommissar Rex im MQ statt.

Vertreter der Medien, die an Foto- und Filmmöglichkeiten während des Besuchs von Königin Rania Al-Abdullah interessiert sind, werden gebeten, sich mit der Pressestelle des MQ in Verbindung zu setzen:

Rückfragen & Kontakt:

Daniela Enzi
Tel: 1 523 58 81 266
Fax: 01 523 58 86
denzi@mqw.at
http://www.mqw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS