ÖBB: 12% Verkaufssteigerung bei der VORTEILScard

Österreichs größte Kundenkarte ist vor allem bei den Jugendlichen sehr beliebt

Die ÖBB-VORTEILScard verzeichnet starke Zuwächse. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Verkauf um 62.000 Stück. Damit nutzen derzeit um 12% mehr Kunden die VORTEILScard als im Vergleichszeitraum des Jahres 2000. Das ist zugleich die höchste Steigerung seit Bestehen dieses Angebotes. "Die größte Zuwachsrate gibt es bei Jugendlichen, die verstärkt auf das Mobilitätsangebot der Bahn setzen", freut sich ÖBB-Vorstandsdirektor Ferdinand Schmidt.****

Steigerungen bei allen Zielgruppen

Mit +54% konnten die ÖBB bei den Jugendlichen die größten Zuwächse verzeichnen. Aber auch bei anderen Zielgruppen ist die Verkaufssteigerung deutlich. Zuwächse von 9% bei den Senioren, 47% bei den Sehbehinderten und rund 24% bei den Behinderten bestätigen die Kundenfreundlichkeit dieser Mobilitätskarte. Bei der VORTEILScard Classic und Familie konnten die ÖBB ebenfalls leichte Steigerungen feststellen.

Im Rahmen des Autofreien Tages wurde eine Aktion gestartet, bei der man die VORTEILScard um 25% günstiger erwerben kann. "Auch diese Aktion läuft sehr gut. Bis jetzt konnten wir einige Tausend neue Kunden von den Vorteilen unserer Karte überzeugen", zeigt sich Schmidt erfreut. Die Aktion läuft noch bis 30. November 2001.

Mit diesen Steigerungen wurde nun erstmals die Grenze von 800.000 VORTEILScard-Kunden deutlich überschritten. Die ÖBB verfügen damit über die erfolgreichste Kundenkarte Österreichs.

Vorteile beim Vorteilsclub

Mit der VORTEILScard erwerben die Kunden auch eine Mitgliedschaft beim Vorteilsclub, der viele Preisreduktionen bietet, so z.B. beim Gepäckservice, bei Hotels, Mietwagen und im Reisebüro am Bahnhof. Einen aktuellen Überblick über die Preisvorteile bietet der jeweils gültige VORTEILScard-Folder.

Mobil und Sicher auf allen Wegen

Mit dem Paket "Mobil und Sicher" ist die VORTEILScard auch mit der Denzeldrive-Carsharing-Mitgliedschaft und dem Gerling-Reiseversicherungsschutz ausgestattet. Carsharing und Bahn ergänzen sich optimal im Sinne einer integrierten Mobilität. Mit der Bahn kommt man bequem über eine mittlere oder längere Distanz. Durch das Carsharing ist man dann vor Ort mobil.

Auch auf Fernreisen ist man mit der VORTEILScard günstig unterwegs. "Rail Plus" bietet den ÖBB-Kunden 25% Ermäßigung beim Bahnfahren im Ausland.

Rückfragen & Kontakt:

Tel: +43 1 93000-32233
Fax: +43 1 93000-25009
E-Mail: pressestelle@kom.oebb.at
Internet: www.oebb.at

ÖBB Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/NBB