Landtagspräsidenten-Treffen von Südtirol und Vorarlberg BILD

Freundschaftliche Beziehungen zwischen Südtirol und Vorarlberg auf vielen Ebenen

Bregenz/Bozen (VLK) - Vorarlbergs Landtagspräsident
Manfred Dörler empfing kürzlich in Bregenz eine Südtiroler Politikerdelegation mit Landtagspräsident Hermann Thaler an
der Spitze. Bei dem Treffen ging es unter anderem um die
gemeinsame Arbeit im Ausschuss der Regionen (AdR) auf
europäischer Ebene. Beide Landtagspräsidenten waren sich
darin einig, dass in einem künftigen Europa starke Regionen, ausgestattet mit entsprechenden Kompetenzen, wichtig sind.
****

Viele Südtirolerinnen und Südtiroler fanden zur Zeit der
Option in Vorarlberg eine neue Heimat. Nach dem Zweiten
Weltkrieg trugen sie mit zum Wiederaufbau bei, wodurch der Grundstein für eine gesunde wirtschaftliche Entwicklung des
Landes gelegt wurde. Dass die freundschaftlichen Verbindungen zwischen Südtirol und Vorarlberg weit über familiäre Bande
hinaus reichen, gewährleistet unter anderem auch der bereits
im Jahre 1946 gegründete Verband der Südtiroler in
Vorarlberg. Landesobmann Helmut Ramoser und sein
Stellvertreter Josef Mair wiesen auf die zahlreichen
Aktivitäten, insbesondere auf kultureller Ebene, hin. Die
Politiker beider Länder würdigten das Engagement der
Vertreter des Verbandes und sagten bereits die Teilnahme an
weiteren Veranstaltungen zu.

Landtagspräsident Manfred Dörler erinnerte vor allem an
die Zusammenarbeit im gemeinsamen Europa. Ein geschlossenes Auftreten in Brüssel sei vor allem für ein starkes Europa der Regionen wichtig. Sein Südtiroler Amtskollege Hermann Thaler unterstrich die strukturellen Gemeinsamkeiten und sprach die
vielen Berührungspunkte an. Die aus Südtirol stammende Vorarlberger Landesrätin Greti Schmid hob die traditionell freundschaftlichen Beziehungen der beiden Länder hervor. (pam/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20130
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL