Kranzl: Sozialleitbild für Niederösterreich wird erstellt

Niederösterreich (SPI) Im Rahmen einer internationalen Caritas Tagung über die "Ehrenamtlichen in der Hospizbewegung", die Donnerstag und Freitag in Mistelbach stattfindet, kündigte Soziallandesrätin Christa Kranzl ein Sozialleitbild für Niederösterreich an. "In diesem Leitbild sollen soziale Standards für Niederösterreich festgelegt werden. In der Sozialarbeit ist hohe Qualität bei der Betreuung der Menschen notwendig. Nur so kann eine optimale Versorgung garantiert werden", führte Kranzl aus.

In ihrer Rede dankte die Soziallandesrätin gerade am Landesfeiertag allen Ehrenamtlichen in der Sozialarbeit. Ihr Dienst an der Gemeinschaft kann niemals durch Hauptamtliche ersetzt werden, da dies alle Budgets sprengen würde. "Leider wird die Wir-Gesellschaft immer mehr von der Ich-Gesellschaft verdrängt. Die Ehrenamtlichen sind aber ein Zeichen, dass die Wir-Gesellschaft noch funktioniert. Ich danke allen die bereits ehrenamtlich für die Menschen arbeiten und lade alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher ein, auch einen Dienst an der Gemeinschaft zu übernehmen. Wir müssen einen guten Ausgleich zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen in der Sozialarbeit gewährleisten. Wichtig ist es aber auch das Geldmittel zur Aus- und Weiterbildung der Ehrenamtlichen bereitgestellt werden. Gerade die Sterbebegleitung erfordert ein hohes Verantwortungsgefühl und Wissen", so Kranzl. Das niederösterreichische Sozialleitbild soll bis zum Sommer erstellt werden.
sw

Rückfragen & Kontakt:

0664 300 85 32

SPÖ-NÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN