Verkehrsmaßnahmen

Beendete verkehrswirksame Baumaßnahmen

Wien, (OTS) Im höherrangigen Straßennetz wurden mehrere verkehrswirksame Baumaßnahmen beendet:

o Zum Teil vorzeitig beendet:

  • 11., Alberner Hafenzufahrtsstraße zwischen Warneckestraße und 1. Molostraße (Rohrtausch der Wasserwerke).
  • 17., Jörgerstraße Nummer 1 bis 23 (Gleistausch durch die Wiener Linien).

o In den frühen Morgenstunden des Donnertags beendet:

  • 10., Laxenburger Straße gegenüber Nummer 19 (Straßeninstandsetzung nach WIENGAS-Rohrlegung).
  • 10., Laxenburger Straße, Kreuzung Landgutgasse (Fahrbahninstandsetzung).
  • 12., Altmannsdorfer Straße in Höhe Nummer 22 (Straßeninstandsetzung nach Gebrechenbehebung durch die WIENGAS).

Ergänzung zu Arbeiten in der oberen Josefstädter Straße

Eine Überprüfung des (von der rk bereits gemeldeten) Hauptrohrtausches der Wasserwerke im 8. Bezirk in der oberen Josefstädter Straße hat ergeben, dass aufgrund der Anschlusssituation zwischen dem bereits früher erneuerten Hauptstrang und dem jetzt zu erneuernden Rohrabschnitt, bereits nach der Lerchengasse (bei Nummer 65) mit der Aufgrabung begonnen werden muss. Damit muss auch die Parkspur bis zur Tigergasse gesperrt werden.

Dringende Unfallreparatur auf der Gürtelbrücke

Zu möglichst raschen Wiederherstellung der Verkehrssicherheit sind auf der Gürtelbrücke (9./20. Bezirk) auf der Richtungsfahrbahn stadtauswärts - Adalbert Stifter-Straße - nach einem Unfall die Reparatur die Leitschienen und Sicherungsarbeiten nach einem Anfahrschaden notwendig. Sie werden durch das Reparaturteam der MA 29 noch in der Nach von Donnerstag auf Freitag, in der Zeit von 22 Uhr bis 5 Uhr früh, durchgeführt. Die Fahrbahn wird eingeengt und mittels Warnlichtanhänger abgesichert.

Nächtliche Fahrbahninstandsetzung in Simmering

Die günstige Wetterlage erlaubt im 11. Bezirk in der Simmeringer Hauptstraße Nummer 98 bis 100 kurzfristig die Instandsetzung der Fahrbahn nach Rohrlegungsarbeiten der WIENGAS. Sie werden noch in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, ausgeführt. Die Durchschleusung des Fahrzeugverkehrs wird durch Polizisten geregelt.

Kagran: Verkehrsmaßnahmen wegen des U-Bahn-Baues

Im 22. Bezirk, Kagran, laufen dieser Tage in Zusammenhang mit der Errichtung der U 1-Station "Kagraner Platz" in offener Bauweise, Verkehrsmaßnahmen an, die größtenteils bis Dezember 2006 aufrecht bleiben müssen:

o Dr. Adolf Schärf-Platz (Abtragen von Tragwerksteilen des

bestehenden U-Bahn-Bauwerks). Aus Sicherheitsgründen wird der Durchgang für Fußgänge vor der Straßenbahnlinie "25" zur Prandaugasse gesperrt. Hier voraussichtlich bis 30. Juni 2002.
o Wagramer Straße Nummer 141 bis 145 (nach der Donaufelder

Straße). Sperre des Gehsteigs und der Rechtsabbiegespur (stadteinwärts) in die Donaufelder Straße.
o Donaufelder Straße in Höhe Nummer 265 (vor der Wagramer Straße).

Verschwenkung der "Geradeausspur" vom Kagraner Platz zur Donaufelder Straße.

Verstärktes Verkehrsaufkommen in der äußeren Hadikgasse

Im 14. Bezirk ist in der äußeren Hadikgasse (Wiener Westaufahrt) aufgrund der Eröffnung eines Möbelgroßmarktes am Donnertag, auch untertags mit einem verstärkten Verkehrsaufkommen zu rechnen. Laut Mitteilung der Bundespolizeidirektion Wien/Verkehrsleitzentrale werden deshalb die (ampelgeregelten) Kreuzungen Guldengasse, Hochsatzengasse sowie Johann Gundacker-Gasse bei Bedarf individuell durch Polizeiposten geregelt. Diese Regelung wird fließend bis längstens 24. November gehandhabt.
(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK