Betrug - Verdächtiger gesucht

Wien (OTS) - Am 25.9.2001, wollte ein unbekannter Mann in einer Tankstelle in Wien 12., Deutsche Mark gegen Schillinge wechseln. Er übergab dem Angestellten DM, verwickelte diesen dann in ein Gespräch und gab ihm letztlich nur einige 10 DM-Scheine. Nachdem der Mann die Tankstelle verlassen hatte wurde festgestellt, dass der erhaltene Geldbetrag viel zu gering war. Von der Überwachungskamera wurde der Verdächtige gefilmt. Die Erhebungen verliefen bis dato negativ und werden vom Bezirkspolizeikommissariat Meidling geführt. Ein Lichtbild ist der Aussendung angeschlossen. Hinweise werden erbeten unter der Tel. Nr. 81107/8513, Journaldienst.

Ml/15.11.2001

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/OTS