"Bayreuth" in Hietzing

Wien, (OTS) An zwei Abenden bietet in der Volkshochschule Hietzing (13., Hofwiesengasse 48, http:/ /vwv.at/ShowVhs.action?vhsId=278 ) der Kulturjournalist Christian Persy ab Freitag, dem 16. November um 19.30 Uhr einen Vergleich von legendären "Ring"-Inszenierungen und eine kompakte Einführung in den Gesamtzyklus von Richard Wagner, dessen Uraufführung sich in diesem Jahr zum 125. Mal jährt. Magdalena Hofmann, Mezzosopran, ist begleitet von Markus Vorzellner am Klavier live als Erda, Fricka, Waltraute und mit dem Wesendonk-Lied zu hören.

Karten für Bayreuth zu bekommen ist eine Lebensaufgabe. In der Volkshochschule Hietzing sind einige legendäre Bayreuth-Inszenierungen aus den Jahren 1953, 1967 und 1980 zu sehen. Weitere Multimediaeinspielungen stammen aus New York 1938 und Wien 1961.

Am 16. November stehen "Das Rheingold" und "Walküre" auf dem Programm, am 23. November sind "Siegfried" und "Götterdämmerung" zu sehen. Als Ehrengast wird die legendäre Fricka und Waltraute der 50er und 60er Jahre, Kammersängerin Prof. Ira Malaniuk, erwartet. (Teilnahmegebühr inklusive kleiner Imbiss Euro 8/ ATS 110,-)

Information und Anmeldung unter Tel. 804 55 24 (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Michaela Pedarnig
Tel.: 89 174/19
e-mail: michaela.pedarnig@vwv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK