NATO-Beitritt: Einem fordert von Ferrero Klarstellung zu Rohan-Aussagen

Wien (SK) Eine "Klarstellung von Außenministerin Ferrero-Waldner" bezüglich der "tatsächlichen Position der österreichischen Bundesregierung in der österreichischen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik", forderte SPÖ-Europasprecher Caspar Einem Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. So eine Klarstellung sei die Außenministerin den ÖsterreicherInnen angesichts der jüngsten Aussagen des Generalsekretärs im Außenamt, Albert Rohan, schuldig. "Die SPÖ geht davon aus, dass Rohan als Beamter seine Befugnisse überschritten hat und es sich bei seinem NATO-Vorstoß um seine Privatmeinung gehandelt hat. Sollte dem nicht so sein, muss Ferrero-Waldner klare Worte finden", so Einem. Sonst könnten sich die Oppositionsparteien "die Gespräche über eine gemeinsame Sicherheitsdoktrin ersparen", schloss der SP-Abgeordnete. **** (Schluss) se/mp

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK