ORF-Landesstudio Niederösterreich: LAND UND LEUTE 22/2001 - BILD (web)

St.Pölten (OTS)- ORF-Landesstudio Niederösterreich:
Land und Leute 22/2001
Sendedatum: Samstag, 17. Nov. 2001 16.25 Uhr Wiederholungen: Sonntag, 17. Nov. 2001 01.40 Uhr
Donnerstag, 22. Nov. 2001 03.00 Uhr

Heizen mit Holz
Bericht: Barbara Baldauf
Rund 40 Prozent des gesamten österr. Energiebedarfes werden zur Beheizung unserer Wohnungen benötigt. Energie, die wir brauchen und verbrauchen, im Falle fossiler Ressourcen auch auf Kosten künftiger Generationen. Biomasse dagegen wächst direkt vor unserer Haustür und verbrennt CO²-neutral - eine zukunftsträchtige Alternative zu fossilen Brennstoffen. Land und Leute zeigt am Beispiel von Hackschnitzelheizungen, wie derartige umweltschonende Technologien funktionieren. Prominenter Präsentator: Schauspiel-Star und Landwirt Tobias Moretti, der seinen Hof in Tirol ebenfalls mit umweltfreundlichen Hackschnitzel beheizt.

Strohschweine
Bericht: Herbert Schaden
Herkunftssicherung, "sanfte Mast", tiergerechte Haltung - das sind die Parameter des österreichischen Markenschweine-Programmes. Mehr als 100 Schweinehalter haben sich verpflichtet, den strengen Qualitätsanforderungen der Konzepte "Gustino" bzw. "Porky's" Rechnung zu tragen. Sie müssen unter anderem nachweisen, dass ihre Masttiere ausschließlich von heimischen Züchtern kommen. In der etwas verlängerten Mastdauer ist der Einsatz von Leistungsförderern untersagt. Viel Tageslicht, Auslaufmöglichkeiten und ein tierfreundliches "Strohbett" sind Bestandteil der Haltungsrichtlinien.Die hervorragende Fleischqualität erfreut sich enormer Nachfrage seitens der Konsumenten.

Bruderschaft für einen Baum
Bericht: Anja Degen
Sie sind klein, mickrig und unansehnlich, die Früchte einer Weinbirnenart, die über Jahrhunderte im Kärntner Lavanttal, und nur dort, beheimatet war. Zu Tausenden prägten die markanten Bäume das Bild dieser Landschaft und ihre Früchte waren in kargen Zeiten als Lebensmittel hoch geschätzt.

Nachdem in den letzten Jahrzehnten ihr Wert zur Bedeutungslosigkeit verkommen war, will nun eine Gruppe von Obstbauern mit Hilfe eines Edelbrandes der Weinbirne wieder zu neuem Ansehen verhelfen.

Kochen - "Grießschmarren mit Früchtegarnitur"
Koch: Klaus Fleischhacker, Restaurant Pfefferschiff
Klaus Fleischhacker, Besitzer und Küchenchef des Restaurant "Pfefferschiff" in Söllheim bei Salzburg, steht diesmal in der "Land und Leute"-Küche. Der "Koch des Jahres 2001", erst kürzlich von Gault Millau für seine Kochkünste mit drei Hauben ausgezeichnet, beweist sich diesmal als wahrer Meister eines ganz traditionellen Gerichtes:
er kocht Grießschmarren mit Früchtegarnitur. An seiner Seite: "Land und Leute"-Moderatorin Heilwig Pfanzelter, die ihm assistiert und dabei über die Schulter sieht.

Die Sendung wird präsentiert von Birgit Perl
Aufgezeichnet wurde die Moderation am "Lilienhof", dem Biobauernhof der Familie Lechner in Thernberg / NÖ.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Landesstudio Niederösterreich
Redaktion "Land und Leute"
Christian Hillinger
3109 St. Pölten, Radioplatz 1
Tel.: 02742/2210-23236
Fax: 02742/2210-23863
christian.hillinger@orf.at
Internet: http://tv.orf.at/land

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA/OTS