Weninger: VP-NÖ will ständig vom Versagen ihrer Drogenpolitik ablenken!

Alkohol muss genauso als Suchtmittel gesehen werden!

Niederösterreich (SPI) Die kürzlich veröffentlichten Zahlen zeigen sehr deutlich einen starken Alkoholmissbrauch in Niederösterreich. Wenn 92,2 Prozent der unter 16-jährigen angeben bereits Alkohol konsumiert zu haben und 69 Prozent der unter 15-jährigen Burschen angeben bereits einmal betrunken gewesen zu sein, dann müssen alle Alarmglocken zu läuten beginnen. "Wir niederösterreichische Sozialdemokraten treten generell gegen den Missbrauch von Suchtmitteln ein. Bei der VP-NÖ tritt aber immer deutlicher die Diskrepanz zwischen den populistischen Sonntagsreden und der Realität zutage. Auf Druck der Wirtschaft war die VP-NÖ nicht bereit beim kürzlich beschlossenen Jugendschutzgesetz die Abgabe von Alkohol an Jugendliche zu verbieten", so der Jugendsprecher der SPÖ-NÖ LAbg. Hannes Weninger.
sw

Rückfragen & Kontakt:

0664 300 85 32

SPÖ-NÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN