Stellungnahme zu Telecom Italia (TI) Pressemeldungen

Wien (OTS) - Die ÖIAG wurde nunmehr von der Telecom Italia (TI) offiziell informiert, dass die Telecom Italia die Absicht habe, sich aus ihrem österreichischen Engagement zurückzuziehen.

Die ÖIAG und Telecom Italia werden Arbeitsteams bilden, die -unterstützt von Beratern - in den nächsten Wochen das weitere Vorgehen prüfen werden, um für die beiden Hauptaktionäre der Telekom Austria AG, aber vor allem für die übrigen Aktionäre - der Streubesitz beträgt 22,4 % - die beste Lösung zu finden.

Rückfragen & Kontakt:

ÖIAG
Abt. Privatisierung/Kommunikation
Tel.: 0043/1/71114-274

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS