Verkehrsmaßnahmen (2)

Abgeschlossene Straßenbaumaßnahmen

Wien, (OTS) Noch rechtzeitig vor dem vergangenen Wochenende wurden im 22. Bezirk, Kagran, in zwei Bereichen Bauarbeiten der MA 28 - Bundesstraßenverwaltung, abgeschlossen:

o Wagramer Straße (Bundesstraße B 8), Fahrtrichtung stadtauswärts,

Plateau Schüttaustraße (Fahrbahninstandsetzung).
o Erzherzog Karl-Straße zwischen Polgarstraße und

Siebenbürgerstraße (Gehsteig- und Randsteinsanierungen).

Bereich Praterstern/Lassallestraße: Nächtliche Verkehrsbeschränkung

Im 2. Bezirk wird im Bereich Praterstern/Lassallestraße durch die MA 46 - Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten, ein Umbau an der Ampelanlage vorgenommen. In der Nacht von Montag, 12. November, auf Dienstag, in der Zeit von 0 Uhr bis etwa 2 Uhr früh, sind deshalb Verkehrsbeschränkungen erforderlich:

o Sperre des Pratersterns von Ausstellungsstraße bis

Lassallestraße sowie der Ausstellungsstraße ab der Venediger Au in Richtung Praterstern. Umleitung für den Fahrzeugverkehr über Ausstellungsstraße - Venediger Au.
o Sperre der Lassallestraße in Höhe Praterstern und Umleitung über

Venediger Au - Ausstellungsstraße.

Wasserwerke führen Rohrtausch in Siebenhirten durch

Im 23. Bezirk, Siebenhirten, wollen die Wasserwerke in der Ketzergasse Höhe Nummer 57 überalterte Zuleitungen tauschen. Diese Arbeiten werden an drei aufeinanderfolgenden Tage, beginnend mit Mittwoch, 12. November, durchgeführt. In der Ketzergasse wird eine 6,5 Meter breite Restfahrbahn offengehalten.

Bauwerksprüfung im Bereich Hochstraße St.Marx

Die Reihe der Bauwerksprüfungen der MA 29 - Brückenbau und Grundbau, wird durch das Prüfteam unter DI Alfred Lichtenwagner in den kommenden Tagen im Bereich der A 23/Südosttangente, Hochstraße St. Marx, fortgesetzt. In den Nächten von Mittwoch, 14. November, auf Donnerstag, sowie von Donnerstag auf Freitag, wie stets zwischen 23 Uhr und 5 Uhr früh, werden auf der A 23 Fahrspuren mittels Warnlichtanhänger gesperrt. Eine Spur je Richtung wird stets aufrechterhalten. Da es sich bei der Hochstraße St.Marx, nicht zuletzt durch die Auf- und Abfahrten, um einen heiklen Bereich handelt und die Verkehrssituation mehrmals wechselt, werden die Fahrzeuglenker um rechtzeitiges Einordnen und besondere Vorsicht gebeten. (Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK