BV Kaufmann: Euro-Informationen für Mariahilfer Senioren

Wien, (OTS) Die Bezirksvorsteherin des 6. Bezirkes, Renate Kaufmann, organisiert drei Informationsveranstaltungen zum Thema "Umstellung auf den Euro" für die in Mariahilf lebenden Senioren. Am Dienstag, 13. November, sowie am Dienstag, 20. November, und am Mittwoch, 21. November, jeweils ab 15 Uhr, können sich betagte Bezirksbürger im Festsaal des Amtshauses in Wien 6., Amerlingstraße 11, von einem Experten der größten heimischen Bank über die neue Währung informieren lassen. Das Bezirksoberhaupt möchte in persönlichen Gesprächen auf Bedenken der älteren Generation eingehen und mit diesem Beratungsangebot die Mariahilfer Senioren besser mit dem Euro vertraut machen.

Für manche Senioren ist der anstehende Wechsel der Währung mit einem Unbehagen verbunden. Die oft unbestimmten Befürchtungen und die auf Grund von Informationsdefiziten entstandenen Ängste in diesem Personenkreis sollen noch vor der Umstellung auf den Euro ausgeräumt werden. Bezirksvorsteherin Kaufmann hat rund 3.000 Senioren die Beratungstermine schriftlich mitgeteilt. Die Veranstaltungen sind auch für alle anderen Interessenten frei zugänglich, ein Besuch kann ebenso für jüngere Bezirksbewohner von Nutzen sein. Ein Fachmann aus dem Bankwesen spricht über den Ablauf der Währungsumstellung und beantwortet individuelle Fragen. Die Bezirksvorsteherin will im Dialog mit den Senioren deren Vertrauen in die neue Währung erweitern und festigen. Die Besucher erhalten Auskunft über das Aussehen der Banknoten und Münzen sowie über Sicherheitsmerkmale. Neben Umrechnungshilfen erhalten die Teilnehmer schriftliche Unterlagen über den Euro. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK