FM4-DJ Functionist gewinnt weltweiten Public Enemy Remix-Contest

Wien (OTS) - Es gibt in jedem Musik-Genre Referenz-Größen, vor denen man ehrfürchtig den Kopf neigt. Was HipHop betrifft, stehen da "Public Enemy" an vorderster Stelle. Die Formation um Mastermind Chuck D. gilt als "black CNN", als wichtiges Sprachrohr der politisch aktiven "Black Community", ebenso als Sound-Erneuerer und stilprägende Produzenten. "Public Enemy" sind inhaltlich kontrovers, musikalisch gewagt aber auch Hitparaden-kompatibel ("He Got Game").

Im Sommer haben sie auf der Website ihres neuen Labels (http://www.slamjamz.com ) einen weltweiten Remix-Contest ausgerufen. Ziel war es, "neue, untypische Sounds aus einem weltweiten Pool an Produzenten" zu entdecken.

Public Enemy stellten den Teilnehmern lediglich die Stimmaufnahmen (Acapellas) zur Verfügung. Eingesandt wurden insgesamt mehrere Hundert Remixe. Vier Tracks wurden nun als Gewinner gekürt und sollen auf dem nächsten Remix-Album (mit Werken von DJ Premier von Gang Starr oder RZA vom Wu-Tang Clan) von Public Enemy veröffentlicht werden.

Beim "Public Enemy"-Classic "Shut ´em Down" ist es die Version von DJ Functionist aus Österreich - und FM4 ist stolz drauf.

Functionst alias Matthias Schönauer ist langjähriger FM4-Mitarbeiter, der maßgeblich an der Entstehung und Erneuerung des Layout des Senders beteiligt ist. Zudem ist er als Moderator der HipHop-Sendung "FM4-Tribe Vibes" (jeden Donnerstag um 22.00 Uhr) einer der zentralen Angelpunkte der hiesigen Szene. Jeden Samstag präsentiert Functionist auch die FM4-Charts.

Der gebürtige Gmundner ist DJ und Producer seit 1991/92, als er gemeinsam mit Shadee (heute Teil der Aphrodelics) die Band "Compact Phunction" bildete. So waren sie auch auf "Austrian Flavors Vol.1" vertreten, dem ersten Österreich-HipHop-Sampler aus dem Jahr 1992.

In den letzten Jahren zahlreiche Produktionen zum Beispiel mit ProjektX und Gerald Votava, einem Remix für Toxic Lounge "When Sorrows Came" (Klein Records), wo er gemeinsam mit Funki Porcini auf Vinyl gebannt wurde, oder "That´s entertainment" auf dem renomierten Label L´age d´or records (Revox Revue gemeinsam mit Drehli Robnik und Tschamba Fii).

Geplant sind demnächst eine ganze Menge eigener Produktionen. Im Dezember: Functionist feat. Bauchklang-EP. Danach: Functionist + Gerald Votava, Österreichische Klassiker in neuem Gewand - von Danzer bis Ambros. Für 2002 ist außerdem ein Album mit verschieden Gastsängern geplant. Zu hören sind diese Eigenproduktionen auch auf der Homepage von Functionist. (http://www.functionist.com)

Links:

Contest: http://www.slamjamz.com
Functionist: http://www.functionist.com
FM4: http://fm4.orf.at

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/501 01/16446

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit FM4

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA