Pittermann eröffnet neue Kernspintomographie-Anlage im Wiener AKH

Wien, (OTS) Die Klinische Abteilung für Neuroradiologie an der Universitätsklinik für Radiodiagnostik am Wiener AKH verfügt seit kurzem über eine neue Kernspintomographie-Anlage.

Die Kernspintomographie hat sich zur wichtigsten diagnostischen Methode im Bereich des Zentralnervensystems entwickelt. Der steigende Bedarf in der Patientenbetreuung und die revolutionären Möglichkeiten zur Beforschung der funktionellen Abläufe im Gehirn haben diese Neuanschaffung notwendig werden lassen.

Wiens Gesundheitsstadträtin Prim. Dr. Elisabeth Pittermann-Höcker lädt Sie sehr herzlich zur Inbetriebnahme des Gerätes ein. Nach festlichen Ansprachen des ärztlichen Direktors des AKH -Univ. Prof. Dr. Reinhard Krepler-, dem Vorstand der Univ. Klinik für Radiodiagnostik -Univ. Prof. Dr. Gerhard Lechner-, und dem Vizedekan der Med. Fakultät -Univ. Prof. Dr. Christoph Zielinski-, folgt ein wissenschaftliches Programm.

Dabei wird Univ. Prof. Dr. Daniela Prayer zum Thema Kernspintomographie und Hirnentwicklung, Univ. Prof. Dr. Christian Nasel zum Thema Kernspintomographie und Schlaganfall und Dr. Jürgen Heinzerling über künftige Aspekte der neuroradiologischen Kernspintomographie sprechen.

o Bitte merken Sie vor:

Zeit: Donnerstag, 15. November, 9.30 Uhr
Ort: Hörsaal 3, Hörsaalzentrum, AKH Wien

Wir freuen uns auf Ihr Kommen (Schluss) rog

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Andrea Rogy
Tel.: 53 114/81 231
Handy: 0664/516 44 73
e-mail: andrea.rogy@ggs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK