"Blues, Krieg und Kommunikation" in der Willi-Resetarits-Radio-Show am 12.11. im RadioKulturhaus

Medienphilosoph Frank Hartmann und die legendären Holmes Brothers zu Gast

Wien (OTS) - Was gibt es wahrzunehmen, wenn ein Krieg den Inhalt
von Nachrichten verzerrt? Zwischen Beobachtungen, strategischer Information und Propaganda gilt es nicht nur rund um den Krieg in Afghanistan zu unterscheiden. Bei jeder Kommunikation verändern Absichten die Inhalte. Ist es bloß ein frommer Wunsch, verstehen und verstanden werden zu wollen? Willi Resetarits wird mit Frank Hartmann ein Gespräch entlang der Grenzlinie von Fakten und Fiktion führen. Die Willi-Resetarits-Radio-Show findet am 12. November um 19.30 Uhr im Großen Sendesaal des RadioKulturhauses statt und wird live in Ö1 übertragen.****

Für die November-Ausgabe seiner Radio-Show ist es Willi Resetarits gelungen, die legendären Holmes Brothers als musikalische Gäste zu gewinnen: Beim Pfingstwunder - als plötzlich alle Anwesenden den wiederauferstandenen Jesus in ihrer Sprache verstanden - war wissenschaftliche Erkenntnis kein Thema, die Holmes Brothers beziehen sich mit ihrer neuen CD darauf: "Speaking in Tongues". Mit großem Erfolg: Die CD war "Platte der Woche" bei der Londoner Times, was selbst eine Band mit einer 33 Jahre dauernden Karriere freuen kann. In dieser Zeit kam die Gospel orientierte Blues Band mit vielen Größen der Blues- und Pop Welt zusammen - von John Lee Hooker bis Van Morrison. Ihr Motto: "Wir haben niemals vergessen, dass Jesus Wasser in Wein verwandelt hat und nicht umgekehrt."

Die Willi-Resetarits-Radio-Show am Montag, den 12. November im Großen Sendesaal des RadioKulturhauses beginnt um 19.30 Uhr. Eintritt: öS 210,-/Euro 15,25.(hb)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/501 01/18175

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA