WWF-Presseservice von der WTO-Konferenz in Doha

Wien (OTS) - Bei der vierten Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation WTO stehen Umwelt und Entwicklung auf dem Spiel. Nach den Protesten bei der letzten Minsiterkonferenz 1999 von Seattle hat sich die WTO zu den Verhandlungen in das arabische Emirat Qatar zurueckgezogen. Nur wenige NGOs sind zu den Verhandlungen zugelassen, Proteste sind verboten.

Der WWF ist mit fuenf Personen auf der WTO-Konferenz in Doha vertreten, um der Umwelt eine Stimme zu geben. Corinna Milborn vom WWF Oesterreich steht Ihnen in Doha jedezeit fuer Interviews, Anfragen und die Schilderung der NGO/Sicht der Dinge zur Verfuegung:

Mobiltelefon 009745391781

mail corinnamilborn@hotmail.com

Rückfragen & Kontakt:

Susanne Grof,
WWF Oeffentlichkeitsarbeit,
Tel 0676/83488249

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WWF/OTS