Wiener Grüne: Mailath-Pokorny’s Provinzposse

Zur Direktorenbestellung des Rabenhoftheaters

Wien (Grüne) - "Das Verfahren war ein neuerlicher Höhepunkt der SPÖ-Verwaltung des Niedergangs", so kommentiert die Kultursprecherin der Wiener Grünen, Marie Ringler die Rabenhofbestellung.

Die eigentlich relevante Frage, die sich Mailath-Pokorny jetzt stellen muss ist, ob er nach den Bestellungsdebakeln der letzten Wochen noch im Stande sein wird, das Vertrauen der TheatermacherInnen dieser Stadt wieder zu erlangen. "Das Possenspiel zeigt: die Reform der Theaterbestellung ist mehr als überfällig. Die Grüne Forderung nach Abhaltung eine Enquete, mit dem Ziel klare Kriterien für Bestellungsverfahren zu entwickeln, ist leider aktuell wie eh und je", so Ringler abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 4000 - 81 814
http://wien.gruene.at

Pressereferat der Grünen im Wiener Rathaus

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR/GKR