VHS-Hietzing: "Die Zeit ist ein sonderbar Ding"

Wien, (OTS) Mit einer Sonntagsmatinee begeht die Volkshochschule Hietzing (13., Hofwiesengasse 48) den 90. Geburtstag des "Rosenkavalier" am 11. November um 11 Uhr. Ein gehobener Faschingsbeginn. Der "Rosenkavalier" von Richard Strauss gilt als eines der vollkommensten Opernwerke des 20. Jahrhunderts. Prof. Christian Persy präsentiert Beispiele denkwürdiger Aufführungen. So sind Hilde Güden und Sena Jurinac in einer Wiener-Aufführung 1955 zu hören und Erich Kunz, Elisabeth Schwarzkopf in der Aufführung in Salzburg 1961 zu sehen, bei der Herbert von Karajan dirigierte.

Als Ehrengäste werden die beiden Jahrhundertsängerinnen des Octavian, die Kammersängerinnen Brigitta Fassbaender und Sena Jrinac und Kammersänger Otto Edelmann erwartet.
Eintritt inklusive Brunch des Weinhauses Gartner Euro 12/ ATS 165,-Information und Anmeldung unter Tel. 804 55 24. (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Michaela Pedarnig
Tel.: 89 174/19
e-mail: michaela.pedarnig@vwv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK