Compaq ProLiant ML530 mit Trade-In Bonus

Holen Sie sich ATS 20.000,- für Ihren alten Server

Wien (OTS) - Mit dem neuen Trade-In Programm setzt Compaq eine weitere Initiative für mittelständische Unternehmen in Österreich. Es sichert Kunden beim Kauf des speziellen ProLiant ML530 PIII/1Ghz "Array"-Modells einen Bonus von ATS 20.000,-, wenn sie einen gebrauchten und funktionstüchtigen Server eintauschen, der mindestens 3 Monate im Besitz des Unternehmens war. Im Klartext zahlt Compaq 20.000,- für jeden alten Server, egal welcher Marke! Die Aktion gilt, solange der Vorrat reicht, bis längstens 14. Dezember 2001.

Dem Konzept des Compaq Trade-In Programms entsprechend sollen in erster Linie Unternehmen angesprochen werden, die ihre bestehende Serverlandschaft modernisieren und auf die Vorteile des ProLiant ML530 Servers umsteigen wollen. Nicht umsonst ist der ProLiant ML530 aufgrund seiner hochparallelen Systemarchitektur der schnellste Zwei-Prozessor Server im Industrie-Standard Bereich.

Dazu Volker Gröschl, Produktmanager Industriestandard Server, Compaq Österreich: "Für unser Trade-In Special haben wir nicht irgendeinen Server ausgesucht, sondern den Benchmark-Sieger genommen und ihn so konfiguriert, dass er den vielfältigen Anforderungen in kleinen und mittleren Unternehmen am besten entspricht. Das Resultat - ein Alleskönner: hohe Verfügbarkeit durch den Einsatz redundanter Komponenten, außerordentliche Performance (mit 256MB RAM Standard), perfektes Servermanagement und aufgrund seiner Ausbaubarkeit mit einem besonders langen Lebenszyklus ausgestattet."

Erweiterte Gültigkeit

Auch in der Abwicklung der Aktion zeigt Compaq eine besondere Nähe zur Praxis. Weil bei kleineren Kunden auch häufig Minitower PCs als Server fungieren, werden nicht nur Server aller Marken, sondern alle Geräte, die beim Kunden als Server im Einsatz sind, beim Kauf eines speziellen ProLiant ML530 Array-Modells mit einem Trade-In-Bonus versehen.

Einsatzbereiche des ProLiant ML530

Aufgrund seiner enormen Vielseitigkeit wird der Compaq ProLiant ML530 neben der Hauptfunktion als File & Print Server verstärkt auch als leistungsfähiger Datenbankserver oder als Plattform für eBusiness-Lösungen genutzt. Das ist auch der Grund, warum er innerhalb der ProLiant-Familie eine dominierende Rolle einnimmt und die Führungsposition von Compaq im Segment für Industriestandard Server eindrucksvoll unterstreicht. Über 50% aller österreichischen Unternehmen vertrauen heute auf einen Compaq ProLiant Server.

ML530 - ein System, das Meilensteine setzt

Am 25. September 2001 sorgte der ProLiant ML530 für einen neuen TCP-C Performance-Weltrekord. Das singuläre ProLiant System, das unter Microsoft SQL Server 2000 Standard Edition, Microsoft Windows 2000 Server und Microsoft COM+ lief und dabei den gleichen Pentium III XEON Gigahertz Prozessor zum Einsatz brachte, erzielte 9.347 tpmC (Transaktionen pro Minute) und durchbrach dabei mit USD 4,83/tpmC erstmals die Preis-Performance-Schallmauer von USD 5/tpmC.

Die wichtigsten Vorteile:

  • Intel Pentium III XEON Prozessor mit 1 GHz
  • Hochparallele System-Architektur
  • 256 MB Standard-Arbeitsspeicher, erweiterbar auf bis zu 4 GB ECC-SDRAM
  • Zwei 6x1" Hot-Plug Laufwerkskäfige
  • Smart Array 5302/32 RAID Controller
  • Compaq NC 3263 10/100 Mbit Netzwerkkarte
  • Optional redundante Stromversorgung, redundante Ventilatoren und redundante Netzwerkkarten
  • Wahlweise im Tower- oder Rack(7U)-Design
  • Compaq SmartStart und Insight Manager
  • 3 Jahre Vorort Präventivgarantie

Dauer der Trade-In Aktion:

Die Aktion gilt, solange der Vorrat reicht, jedoch längstens bis 14. Dezember 2001.

Weitere Infos zum Produkt finden Sie unter:
http://www.compaq.at/proliant

Weitere Infos zur Trade-In Aktion finden Sie ab 12. Nov. unter:
http://www.compaq.at/servereintauschaktion

Über Compaq:

Die Compaq Computer Corporation wurde 1982 gegründet und ist heute als Fortune-100-Unternehmen das zweitgrößte IT-Unternehmen der Welt. Compaq unterstützt Unternehmen und Organisationen jeder Größe mit Produkten, Lösungen und Services, die den Kunden im 24x7 Internet-Marketplace das höchste Maß an Verfügbarkeit, Skalierbarkeit, Manageability und Sicherheit bieten.

Innerhalb von Segmentlösungen für die Finanzwirtschaft, die Telekommunikationsindustrie, das Gesundheitswesen und die Produktionsindustrie ist Compaq weltweit führend. Compaq ist darüber hinaus weltweiter Marktführer bei Personal Computern, Industriestandardservern und 64-bit Plattformen. Mit einem Netzwerk von mehr als 38.000 Service-Spezialisten verfügt Compaq über eine der weltweit leistungsfähigsten Service-Organisationen. Compaq Produkte und Lösungen - unternehmensweite IT-Lösungen, fehlertolerante Lösungen für geschäftskritische Anwendungen, Netzwerk- und Kommunikationsprodukte, Business-PCs und Notebooks für professionelle Anwender sowie Multimedia PCs für zuhause - werden in mehr als 100 Ländern über ein Netzwerk von autorisierten Partnern vertrieben und implementiert. Durch die in Produktion und Vertrieb eingeführten Systeme und Prozesse ist Compaq auch auf dem Gebiet der Umweltverträglichkeit richtungweisend und wurde für diese Leistungen schon mehrmals ausgezeichnet. Mehr Information über Compaq ist via Internet unter http://www.compaq.at oder über das Compaq InfoCenter unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 242 242 abrufbar.

Die Compaq MediaBase mit Bildern und Texten zum Download finden Sie unter http://www.presse.compaq.at

Das Compaq Presse Service ist über die gebührenfreie Tel.Nr. 0800 201 899 oder über die Presse-Mailbox service@presse.compaq.at für Sie erreichbar.

Rückfragen & Kontakt:

PR-Beratung Compaq:
Dkfm. Fritz Orasch
Tel: (01) 318 97 56
Fax: (01) 370 56 79
forasch@cso.co.at

Compaq Computer Austria GmbH:
A-1231 Wien, Ziedlergasse 21, Postfach 85
Mag. Dr. Martina Zowack
Tel: (01) 866 30-4721
Fax: (01) 866 30-4720
martina.zowack@compaq.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAQ/OTS