LR Schwärzler: Ländle-Apfel hat wieder Saison BILD

Hohe Qualität im heimischen Erwerbsobstbau

Bregenz (VLK) - Anlässlich des österreichweiten Tages des
Apfels, der am Freitag, 9. November begangen wird, war heute, Mittwoch, eine Delegation der heimischen Obstbauern bei Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Agrarlandesrat Erich Schwärzler zu Gast und informierte dabei über die
Ernteergebnisse 2001 und die heurige Schwerpunktaktion "Der
Apfel als Pausen- und Fitnessapfel". ****

Die Vorarlberger Erwerbsobstbauern konnten 2001 auf ca. 40
Hektar Anbaufläche 550 Tonnen bzw. rund 4,5 Millionen Stück Ländle-Äpfel bester Qualität ernten. Auf Grund der heurigen Witterungsverhältnisse stieg der Ertrag gegenüber dem Vorjahr
zwar leicht an, liegt jedoch rund 50 Tonnen unter dem Durchschnittswert der letzten zehn Jahre.

Landesrat Schwärzler: "Der hochwertige Apfel aus dem
Ländle ist ein Stück Vorarlberger Natur mit besonderem
Genuss, der von den Obstbauern fachgerecht und umweltschonend erzeugt wird." Bei einem jährlichen Pro-Kopf-Verbrauch von 26 Kilogramm liegt der Apfel gegenüber Bananen (9,8 kg) und
Orangen (6,9 kg) an erster Stelle des Obstverzehrs. "Als
regionale Spezialität trägt der Ländle-Apfel zum Erfolg
unserer Landwirte bei, die mit der Natur und nicht gegen sie arbeiten", so Schwärzler.

Unterstützung am Markt erhalten die Obstbauern durch Adeg
und Spar, die rund zwei Drittel der Ländle-Äpfel in ihr Schaufenster der Regionalprodukte aufnehmen. Damit tragen sie
zur Förderung des Qualitätsbewusstseins beim Konsumenten, zur Verbesserung des Einkommens der Bauern und zum Schutz der
Umwelt durch kurze Transportwege bei.

Landeshauptmann Sausgruber ist über diese Art der
Kooperation der Bauern mit der Erschließung des Marktes vor
der eigenen Haustüre sehr erfreut: "Der Ländle-Apfel hat
wieder Saison und beweist seine Stellung als hochwertiges und erfrischendes von Bauernhand erzeugtes Lebensmittel."

Den Vertretern der Erwerbsobstbauern dankten Sausgruber
und Schwärzler für ihren besonderen Einsatz, um die Erzeugung
und den Vertrieb des wertvollen Ländle-Apfels. So werden am
Tag des Apfels bei zehn Firmen und in fünf Fitnesscentern
kostenlos Ländle-Äpfel abgegeben. "Der Obstbau mit den Hochstämmen als prägendes Landschaftselement erfüllt eine wichtige landeskulturelle Funktion und wird daher weiterhin
die Unterstützung des Landes erhalten", betonte
Agrarlandesrat Schwärzler.
(ad/gw/dw/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL