atmsProService ermöglicht laufende Erfolgskontrolle

Wien (OTS) - Mit atmsProService bietet atms Telefon- und Marketing Services seinen Kunden bereits seit einiger Zeit ein erprobtes Online-Statistik-System an. Zusammen mit neuen Kontrollinstrumenten sowie einer erweiterten Version der Kosten-Umsatz-Statistik stehen Unternehmen rasche und umfassende Erfolgskontrollen rund um den Einsatz von Service-Rufnummern zur Verfügung. Damit können atms-Kunden ab sofort alle 15 Minuten auch die aktuellen Rechnungsinformationen abrufen.

Das Online-Controlling-System von atms stellt eine große Unterstützung in der Kostenkontrolle dar. "Mit atmsProService erhält der Kunde jederzeit einen exakten Überblick über seine Kosten und Umsätze und nicht - wie bisher üblich - erst im Folgemonat", sagt Davis Weszeli, Geschäftsführer von atms Telefon- und Marketing Services.

Das System bietet wertvolle Informationen über alle durchgeführten Maßnahmen, die Netzauslastung, die Service-Rufnummern und die Gesprächsdatensätze. "Bei der Entwicklung des Online-Controlling-Systems wurde auch auf die Benutzerfreundlichkeit besonderer Wert gelegt", erklärt Davis Weszeli.

Mit Kosten- und Umsatzstatistiken immer up to date

Herzstück von atmsProService sind umfassende Kosten- und Umsatzstatistiken. Mit Detailstatistiken nach individuellen Berichtszeiträumen sowie Call-, Ziel-, Erfolgs- und Herkunftsstatistiken können Analysen schnell und übersichtlich durchführt werden. "Auf einen Blick erfährt der User, zu welchen Zeitpunkten die Service-Rufnummer genutzt wird", sagt Davis Weszeli. Bei der Auflistung von Kosten und Umsätzen werden zusätzlich die erzielten Beträge der Anrufe mit allen Details dokumentiert.

Ebenfalls möglich ist der Abruf einer Erfolgsstatistik, die anzeigt, wie viele Anrufe angenommen bzw. abgeschlossen oder abgebrochen wurden und wieviele Anrufe auf ein Besetztzeichen gekommen sind.

Unternehmensprofil atms

atms - der Spezialist für Service-Rufnummern

atms Telefon- und Marketing Services ist das einzige Telekommunikationsunternehmen in Österreich, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Dienstleistungen rund um Service-Rufnummern (0800, 0810, 0820, 0900, 0930) spezialisiert hat. atms verzichtet bewusst auf das Angebot von klassischen Telefonservices (Call-by-Call, PreSelection) und steht damit nicht mit den etablierten Festnetzbetreibern in deren Stammgeschäft im Wettbewerb.

Das deutsche Mutterunternehmen, die 1998 gegründete dtms AG, wächst rasant: im Februar 1999 konnte dtms ein eigenes intelligentes Vermittlungsnetz in Betrieb nehmen. Mit inzwischen mehr als 4.800 Geschäftskunden und zahlreichen Produktinnovationen zählt dtms am deutschen Markt zu den führenden Anbietern für Service-Telefonie. Das Unternehmen setzte im Geschäftsjahr 2000 etwa 123,8 Mio. EUR um und arbeitet seit August 2000 im Kerngeschäftsfeld Service-Telefonie operativ profitabel.

Rückfragen & Kontakt:

Hauska & Partner
Jürgen Reimann
Templergasse 31, A-2340 Mödling
juergen.reimann@hauska.net
Tel: 02236/ 26 114-0
Fax: 02236/ 26 182
http://www.hauska.net

atms Telefon- und Marketing Services GmbH
Claudia Muhr
Marketing & Public Relations
Franzensbrückenstraße 5, A-1020 Wien
claudia.muhr@atms.at
Tel: 0800 atms pr (0800 2867 77)
Fax: 0800 atms fax (0800 2867 329)
http://www.atms.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS