Simmeringer Jugend-Sportwochenende

Mit Markus Rogan, Petra Zarl und Herbert Prohaska als Ehrengäste

Wien, (OTS) Auf Initiative von Bezirksvorsteher Otmar Brix, nicht nur erfolgreicher Präsident der Österreichischen Schwimmvereine, sondern auch glühender Fußballanhänger (Rapid), geht am 15. und 16. Dezember erstmals ein Simmeringer Jugendsportwochenende in Szene, das unter der Schirmherrschaft von Vizebürgermeisterin Sportstadträtin Grete Laska steht.

Samstag steht das Hallenbad (www.wien.gv.at/baeder/sim.htm) des Bezirkes ab 15 Uhr im Mittelpunkt des "1. Simmeringer Delphincups" in den Kinderklassen zwischen 7 und 12 Jahren. Man kann davon ausgehen, dass rund 250 Aktive aus 20 Klubs von Wien, Niederösterreich und dem Burgenland antreten werden.

Als Stargäste haben definitiv bereits Petra Zarl, Kurzbahn-EM-Dritte, und Markus Rogan, Vize-Weltmeister dieses Jahres, ihr Kommen zugesagt.

Aber auch die schwimmbegeisterten Kinder in der Bevölkerung sind eingeladen, mitzumachen. Beginn der Bewerbe ist um 15 Uhr, am Vormittag steht das Bad für die Bevölkerung kostenlos zur Verfügung.

Tags darauf findet dann in der Rundturnhalle ab 9 Uhr ein Fussball-Turnier für die Altersklassen von 9 bis 11 Jahren mit den Klubs Mautner, Ostbahn XI, Kaiserebersdorf und dem 1. SSC statt, danach ab 17 Uhr ein U-17-Turnier der Nachbarbezirke. Hier treten neben dem 1. SSC und Kaiserebersdorf weiters Rennweg, Ankerbrot und Schwechat an.

Als Ehrengäste haben sich bereits der Alt-Internationale Herbert Prohaska und Manfred Schmid (Austria) angesagt, weiters werden Andy Ogris und Christian Prosenik kommen, Spitzensportler, die eng mit dem 11. Bezirk verbunden sind.

Otmar Brix: "Mit dieser Veranstaltung sollen weitere wichtige Impulse in unserem Bezirk gesetzt werden, die den Klubs und somit auch den Verbänden zugute kommen sollen." (Schluss) hof/bs

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Hans Hofstätter
Handy: 0664/101 38 98

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK