Moskauer Stadtduma-Präsident hat Wien besucht

Memorandum gemeinsam mit Landtagspräsident Hatzl unterschrieben

Wien, (OTS) Der Präsident und Vorsitzende der Moskauer Stadtduma hat Wien einen dreitägigen Besuch abgestattet. Dabei hatten der Erste Präsident des Wiener Landtags Johann Hatzl und der Moskauer Präsident, Wladimir Platonow, ein Memorandum unterzeichnet, das u. a. die Verstärkung der Beziehungen beider Städte beinhaltet. Die Gäste aus Russland trafen auch den Wiener Bürgermeister Dr. Michael Häupl, nachdem sie eine Musterwohnung und Einrichtungen in den Gasometern in Simmering sowie das Hundertwasserhaus und ein Kindertagesheim besichtigt hatten. Ferner auf dem Programm standen der Besuch der Müllverbrennungsanlage Spittelau, des Allgemeinen Krankenhauses und des Museumsquartiers. Bei einer Stadtrundfahrt wurden den Vertretern der Moskauer Stadtduma des weiteren das Schloss Belvedere und die UNO-City gezeigt.****

Arbeitsgespräche standen u.a. auf dem Programm

Landtagspräsident Hatzl und Landtagsdirektor Dr. Reinhold Moritz luden den Stadtduma-Präsidenten, den stellvertretenden Leiter des Departments für internationale Zusammenarbeit, Wadim Danilin, und den stv. Pressechef der Moskauer Duma zu einem Arbeitsgespräch ein.

Auch die Zweite Landtagspräsidentin, Prof. Erika Stubenvoll, sprach mit einigen Delgetationsmitgliedern vor allem über soziale Themen und lud gemeinsam mit der Volkshilfe-Präsidentin Franziska Fast 30 Waisenkinder zu einem zweiwöchigen Sommeraufenthalt in Wien ein. (Schluss) hl

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 043, Handy: 0664/441 37 03
e-mail: las@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK