VHS-Simmering: "... Eltern sein dagegen sehr"

Information und Beratung für Eltern

Wien, (OTS) Elternbildung zählt zu den wichtigsten Aufgaben im Bereich der Erwachsenenbildung. Aus diesem Grund hat die Volkshochschule Simmering den November zum Monat der Eltern erklärt. In dieser Zeit finden eine ganze Reihe Veranstaltungen, Kurse und Vorträge zum Thema Elternbildung und Kindererziehung statt.

Ab 8. November finden in der VHS Simmering (11., Drischützgasse 1) zwei Veranstaltungen über die richtige Ernährung des Schulkindes und am 24.11. zu der Frage, wie Kinder richtig essen (lernen) statt.

Bekanntlich sind es auch gerade Kinder, die häufig erkranken oder denen leicht ein Unfall zustoßen kann. Damit Sie im Fall des Falles richtig und rasch agieren können, bietet die VHS 11 in Zusammenarbeit mit dem ASBÖ einen 16stündigen Kurs für "Erste Hilfe bei Kindernotfällen" an. Dabei erfahren Sie alles über Unfallgefahren und -verhütung, Kinderkrankheiten, Sucht oder Misshandlung. Der Kurs beginnt am 13. November , Di 17.00 Uhr, Anmeldeschluss ist am 8.11. (Achtung: nur begrenzte TeilnehmerInnenzahl möglich!)

Weitere Termine:
o 10.11. "Feng Shui: Wohnen mit Kindern". In diesem eintägigen

Workshop erhalten Sie anhand mitgebrachter Wohnungspläne, konkrete Gestaltungs- und Verbesserungsmöglichkeiten
vorgestellt, wobei auch auf deren einfache Realisierung von
einem erfahrenen Innenarchitekten und Lebensraumberater eingegangen wird.
o 22.11. "Schutz vor - GEWALT - frei erziehen" (Di 18 Uhr)
o 24.11. "Scheidung - Auswirkung auf den Arbeitsplatz" (Sa 10 bis

18 Uhr)
o ab 30.11. "Zur Bedeutung des Vaters und anderer Männer in der

Erziehung" (Fr 18 Uhr, 3 Abende)

Zwei weitere Themenabende im Dezember runden das Elternbildungsangebot der VHS 11 ab. Am 4.12. findet um 18 Uhr in der VHS 11 ein Vortrag zu einem der schwierigsten Bereiche der Kindererziehung statt, nämlich zur Frage, wie Kinder in ihrer Trauer begleitet werden können und ihnen geholfen werden kann. Elisabeth Kneidinger: "Wenn Kinder Verlusterlebnisse durch den Tod eines geliebten Menschen, die Scheidung der Eltern oder andere dramatische Ereignisse erfahren, brauchen sie Menschen, die ihnen helfen durch allmähliches Abschiednehmen diesen Verlust zu verarbeiten und zu integrieren." Eltern und andere Interessierte erhalten an diesem Abend Informationen über Formen kindlicher Trauer um so Kinder in Krisenzeiten besser verstehen und unterstützen zu können.

Der zweite Themenabend hat mit Entspannung zu tun und führt in die "Indische Babymassage" ein (Termin: 8.12., Sa 10 Uhr)

Nähere Informationen erhalten Sie auch unter Tel. 749 53 73, 768 82 66 oder im Internet unter www.vhs11.at/
Rückfragen von JournalistInnen bitte an Herrn Mag. Walter Schuster, Tel. 749 53 73, e-mail wschuster@vhs11.at
(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Michaela Pedarnig
Tel.: 89 174/19
e-mail: michaela.pedarnig@vwv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK