UPC Telekabel holt mit UPC Digital "Ihren Fernseher aus dem Tiefschlaf"

UPC Telekabel - DER Multimediaanbieter für TV, Telefonie und Breitband-Internet - intensiviert ab Anfang November seine Kampagne für das neueste Produkt des Unternehmens "UPC Digital".

Wien (OTS) - Die von der Agentur Haslinger,Keck. kreierte Werbekampagne verspricht den Kunden auf 24 Bogen Plakaten, City Lights, Blow Ups und Infoscreen, sowie in TV, Hörfunk und Print, das Fernsehgerät mit UPC Digital "aus dem Tiefschlaf" bzw. "aus dem Koma" zu holen.

UPC Digital bedeutet einen Quantensprung in der Geschichte des Fernsehens: die Kunden können 50 TV-Programme und 40 non-stop Musikkanäle aus den verschiedensten Genres ohne Werbeunterbrechungen empfangen, einzelne Wunschfilme aus einer großen Auswahl von Blockbuster Movies bestellen sowie e-mails über das TV-Gerät versenden. Erstmals kann der Fernseher nun auch interaktiv genutzt werden, z.B. zum Abrufen von News, für Online Gaming, etc.

UPC Digital ist mit jedem gängigen Fernsehgerät empfangbar. Die Interaktivität wird ausschließlich durch den sogenannten Set Top Computer - einer kleinen Box, die das Kernstück der digitalen Technik darstellt - ermöglicht.

Durch den ständigen Upgrade des Netzes und die richtungsweisenden Entscheidungen in der Technik ist es UPC Telekabel möglich, als einer der ersten Kabelbetreiber in Europa digitales, interaktives Fernsehen anzubieten. Dazu DI Thomas Hintze, Geschäftsführer UPC Telekabel:
"Mit der Einführung von UPC Digital durch unser Unternehmen entspricht die Stadt Wien einer Empfehlung der Europäischen Kommission, wonach jeder Haushalt in Zukunft über einen Internet Zugang verfügen sollte und damit auch über einen e-mail Account."

Über UPC Telekabel

UPC Telekabel ist mit ATS 2 Mrd. Umsatz und 870 Mitarbeitern der führende österreichische Anbieter für das Multimediapaket TV (TelekabelTV, UPC Digital), Telefon (Priority) und Breitbandinternetzugang (chello). Ein zukunftsorientiertes, international ausgezeichnetes Glasfasernetzwerk und Telefonservices auf einem eigenen, weitgehend unabhängigen Kommunikationsnetz sind die Wegbereiter für eine digitale Multimedia-Welt, an der die Kunden mit UPC Telekabel teilhaben werden.

Der Mehrheitseigentümer der UPC Telekabel, United Pan-Europe Communications N.V. (UPC) gehört zu den führenden Anbietern von Breitbandkommunikationsdiensten in Europa. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Amsterdam ist in 17 Ländern Europas und in Israel aktiv. Per 30. Juni 2001 erreichte UPC insgesamt ca. 10,8 Millionen Haushalte. Die Anzahl der Teilnehmer am Basis-TV-Service lag bei 7,2 Millionen. Hinzu kommen 421.000 Teilnehmer im Bereich Telefondienste, 448.000 Internet-Abonnenten.

UPC ist im Februar 1999 an die Börse gegangen. Die Aktien des Unternehmens werden an der Euronext Amsterdam (UPC) und an der NASDAQ (UPCOY) gehandelt. UPC ist ein konsolidiertes Tochterunternehmen von UnitedGlobalCom, Inc. (NASDAQ: UCOMA).

Rückfragen & Kontakt:

Ingeborg Schultes-Holenka,
Presse und Öffentlichkeitsarbeit,
UPC Telekabel GmbH,
Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien
Tel: 01/960 68-1158
E-Mail: ingeborg.schultes@upc.at
Internet: http://www.upc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC/OTS