Verkehrsmaßnahmen (2)

Weitere Bauvorhaben im höherrangigen Straßennetz

Wien, (OTS) In der ersten Wochenhälfte laufen noch weitere Bauvorhaben, die Auswirkungen auf den Fließverkehr haben, an:

o 11., Zinnergasse zwischen Kaiserebersdorfer Straße und

Freudenauer Hafenbrücke. Im Zeitraum 6. November bis voraussichtlich 21. Dezember, wird ein Radweg angelegt. Eine Fahrspur muss verkehrsfrei bleiben.
o 12., Wienerbergstraße bei der Darnautgasse. Nach einer WIENGAS

-Rohrlegung erfolgt die Wiederinstandsetzung der Fahrbahn in
drei aufeinanderfolgenden Nächten, beginnend mit Dienstag, 6. November, jeweils von 19 Uhr bis 5 Uhr früh. In Richtung Breitenfurter Straße (stadteinwärts) wird während dieser Zeit die ganz rechte Fahrspur gesperrt.
o 22., Kagran, Wagramer Straße, Fahrtrichtung stadtauswärts,

Plateau Schüttaustraße. Die schadhafte Fahrbahn wird in drei aufeinanderfolgenden Nächten, beginnend mit 6. November, instandgesetzt. Die Arbeiten werden jeweils zwischen 19 Uhr und
5 Uhr früh, durchgeführt. In der Wagramer Straße werden zwei Spuren stadtauswärts, in der Schüttaustraße eine Spur je Richtung offengehalten; der Fahrzeugverkehr wird im
Arbeitsbereich von Polizisten durchgeschleust.
o 22., Neukagran, Erzherzog Karl-Straße von Polgarstraße bis

Siebenbürgerstraße. Im Zeitraum 5. bis 16. November werden die schadhaft gewordenen Gehsteige instandgesetzt. Im Bereich der Parkspuren wird bei Tag gearbeitet; örtliche Halteverbote und/oder Ersatzgehsteig je nach Arbeitsfortschritt. Vor den Kreuzungen wird bei Nacht von 19 Uhr bis 5 Uhr früh, gearbeitet, die nächstliegende Fahrspur muss verkehrsfrei bleiben.
o 23., Inzersdorf, Oberlaaer Straße, Plateau Laxenburger Straße.

Die Wasserwerke tauschen im Zeitraum 5. bis 9. November - vor einem Straßenbauvorhaben der MA 28 - schadhafte Absperreinrichtungen bzw. Schieber aus. Die Arbeiten werden jeweils bei Nacht von 19 Uhr bis 5 Uhr früh, ausgeführt. Die Fahrbahnen müssen eingeengt werden:
- In der Laxenburger Straße stadteinwärts.
- In der Oberlaaer Straße in Richtung Laxenburger Straße, Sperre des rechten Fahrstreifens.

Brückeninstandsetzung in Hadersdorf-Weidlingau

Im 14. Bezirk, Hadersdorf-Weidlingau, führt die MA 29 -Brückenbau und Grundbau, an der im Zuge der Badgasse über den Wienfluss führenden vielbefahrenen "Dr. Karl Lueger-Brücke" Instandsetzungsarbeiten im Fahrbahn- und Gehsteigbereich durch; Dauer 5. bis 7. November. Die Verkehrsmaßnahmen:

o Auf der Fahrbahn wird bei Tag von 9 bis 15 Uhr gearbeitet. Der

Verkehr wird von Posten auf einer 3 Meter breiten Restfahrbahn wechselweise durchgeschleust. Diese Arbeiten werden nur einen
Tag dauern.
o Die Gehsteige werden für die Arbeiten wechselweise gesperrt, die

Fußgänger auf den gegenüberliegenden Gehsteig umgeleitet.

Erweiterter Tempo 30-Bereich in Simmering

Im 11. Bezirk werden im Rahmen der laufenden Bestrebungen der Bezirksvorstehung um eine Verkehrsberuhigung, und damit Hebung der Lebensqualität, bestehende Tempo 30-Zonen erweitert. Zwei kleinere Zonen - eine westlich im Bereich Holzergasse - Mitterweg -Seeschlachtweg, eine östlich im Bereich Zinnergasse -Schmidgunstgasse - werden zu einem großen Bereich, der sich bis Kaiserebersdorf zieht, zusammengefasst. Das neue Gebiet wird von folgenden Straßenzügen umschrieben:

Haidestraße von Lautenschlägergasse bis Oriongasse (exklusive) -Haidestraße ab Oriongasse ostwärts (inklusive) - Neurissenweg (i) -Jedletzbergerstraße (e) - Hörtengasse, Klebindergasse (i) -Zinnergasse, Kaiserebersdorfer Straße, Bleriotgasse, Florian Hedorfer-Straße, Lindenbauergasse, Lautenschlägergasse (e). Die Kundmachung (Anbringung der Verkehrszeichen durch die MA 46 -Verkehrsorganisation) erfolgt am 6. November. (Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK