AVISO: BetriebsrätInnen-Konferenz am 7. November

Gegen Sozial- und Bildungsabbau und den Ausverkauf Österreichs

Wien (FSG). Die Wiener Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG) veranstaltet unter dem Motto "Verantwortung für Österreich - wir sind bereit" eine BetriebsrätInnen-Großkonferenz im HdB Liesing, zu der die VertreterInnen der Medien herzlich eingeladen sind. Referenten dieser Konferenz sind SPÖ-Vorsitzender Dr. Alfred Gusenbauer, Bürgermeister Dr. Michael Häupl, ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch und AK-Präsident Mag. Herbert Tumpel. ++++

"Die Konferenz ist eine Kundgebung gegen den Sozial- und Bildungsabbau der blau-schwarzen Bundesregierung. Wir wehren uns gegen die Verschleuderung der österreichischen Staatsgüter und besonders den liederlichen Umgang mit der österreichischen Neutralität", sagt der Wiener FSG-Vorsitzende Josef Edler. Weiters wird eine Beschäftigungsoffensive durch den unbedingt notwendigen und sinnvollen Ausbau der Infrastruktur verlangt. "Die blau-schwarze Flop-Regierung soll ihr Ablaufdatum verkürzen und den Weg für Neuwahlen freigeben, damit weiteres Unheil für Österreich verhindert wird", erklärte dazu Edler im Vorfeld der Konferenz.

Bitte merken Sie vor:
BetriebsrätInnen-Konferenz "Verantwortung für Österreich - wir sind bereit"

Termin: Mittwoch, 7. November 2001
Zeit: 14.00 Uhr
Ort: Haus der Begegnung, HdB Liesing, Eingang Perchtoldsdorferstraße 1, 1230 Wien
Referenten : SPÖ-Vorsitzender Dr. Alfred Gusenbauer, Bürgermeister Dr. Michael Häupl, ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch und AK-Präsident Mag. Herbert Tumpel. (ew)

FSG, 5. November 2001
Nr. 104

Rückfragen & Kontakt:

Ernst Weber
Tel. (01) 534 44/222
Fax.: (01) 533 52 93

FSG Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGS/NGS