Abschluss der ORF-Dreharbeiten zu "Regentage"

Vergangenen Freitag fiel die letzte Klappe unter der Regie von Wolfram Paulus

Wien (OTS) - Die Dreharbeiten zur ORF-Koproduktion "Regentage"
sind abgeschlossen. Am Freitag, dem 2. November 2001, fiel die letzte Klappe der Koproduktion von ORF und BR, hergestellt von DOR Film, in der die Geschichte eines Ehepaares erzählt wird, das sich im Lauf seiner jahrelangen Beziehung auseinander gelebt hat und im allerletzten Moment erkennt, dass der Zug für eine gemeinsame Zukunft noch nicht ganz abgefahren ist.

"Regentage" entstand nach einer Idee von Wolfram Paulus, das Drehbuch dazu verfasste Klaus Pieber unter dramaturgischer Mitarbeit von Michael Glawogger. In den Hauptrollen standen Udo Wachtveitl und Sissy Höfferer, den ORF-Zuschauern bekannt aus der Erfolgsserie "Julia - Eine ungewöhnliche Frau", vor der Kamera von Helmut Wimmer. In weiteren wichtigen Rollen spielten in "Regentage" Marion Mitterhammer, Johannes Silberschneider, Louise Martini und Hans Sigl, der am 15. November im ORF in der neuen Krimiserie "Soko Kitzbühel" seinen ersten Fall als Kitzbüheler Kommissar löst.

Der ORF-Sendetermin von "Regentage" ist für das Jahr 2002 geplant.

(Fotos via APA)

Rückfragen & Kontakt:

Markus Wibmer
(01) 87878 - DW 14076
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK