Mobilkom Austria: Im mobilen Live-Dialog - Sofortnachrichten austauschen mit Mobile Instant Messaging von A1

Wien (OTS) - A1 Kunden wissen, wann der Partner online ist und können ohne Zeitverzögerung sofort auf Nachrichten reagieren - A1 bringt Internet Technologie Instant Messaging auf das Handy:
Webbasierende Instant Messaging Lösungen wie etwa ICQ werden um die mobile Dimension erweitert - Erste exklusiv für GPRS entwickelte Applikation von A1 macht den Austausch von Sofortnachrichten immer und überall nutzbar - Weltweit mobil mit 35 Millionen Usern des Microsoft Messenger Systems verbunden sein - Mobile Instant Messaging von A1: Entwickelt für Handsets, die JAVA unterstützen, etwa das Motorola Accompli 008 - Für Business Kunden als Ergänzung zum A1.net MOBILIZER

Instant Messaging gilt in der Internetwelt als beliebtes Tool für den Austausch von Sofortnachrichten: ICQ, AOL, Yahoo und Microsoft bieten Lösungen, die ihrer Community eine schnelle und effektive Kommunikationsform bieten. Mobilkom Austria launcht mit Mobile Instant Messaging die erste für GPRS entwickelte Applikation, die diese Vorteile auch mobil nutzbar macht: Befindet sich der Sender beispielsweise in Österreich und möchte mit einem Freund in Japan kommunizieren, stellt er am Handy fest, ob sein "Buddy" (Kommunikationspartner) gerade online ist und sofort auf seine Message reagieren kann. Der Unterschied zu SMS und e-mail besteht in der Gewissheit, dass der Partner "online" ist, die Nachricht liest und sofort ohne Zeitverzögerung antworten kann.

Mobile Instant Messaging ist in der ersten Version die mobile Erweiterung für den Microsoft Messenger. Die Unterstützung weiterer Plattformen wie ICQ, AOL und YAHOO wird sich nach und nach einstellen. Damit sind A1 Kunden laut Angaben von Microsoft mit weltweit 35 Mio. Nutzern verbunden. "Wir gewährleisten jetzt auch unterwegs Erreichbarkeit für Sofortnachrichten und bieten damit echtes, konvergentes Instant Messaging," so Dr. Hannes Ametsreiter, Vorstand Marketing und Vertrieb, Mobilkom Austria.

Mobile Instant Messaging ist eine JAVA Applikation. Diese Programmiersprache wird etwa unterstützt vom Motorola Accompli 008:
Handsets mit der nötigen Software sind in Kürze im Handel erhältlich. Im A1 ONLINE SHOP können die Handsets unter http://www.A1.net/shop bereits jetzt bestellt werden. In absehbarer Zeit folgen Endgeräte weiterer Hersteller.

Userstatus mobil veränderbar - Ist der "Buddy" zu einem mobilen Live-Dialog bereit oder derzeit nicht verfügbar?

Mobile Instant Messaging ermöglicht A1 Kunden genauer zu erfahren, ob der gewünschte mobile Live-Dialog-Partner zu einem "Gespräch" bereit ist. Darüber hinaus kann der "Buddy" selbst mobil steuern, ob und von wem er Nachrichten empfangen will. Der Sender verfügt wiederum über die Information, ob der Freund oder Geschäftspartner gerade online ist oder vielleicht doch nicht gestört werden will. Folgende Eingaben zum Userstatus können erfolgen: "Online", "Offline", "Away", "Do not disturb" oder "Be right back".

Dass Mobile Instant Messaging Potenzial hat, beweist eine Studie des internationalen Forschungsinstituts Cahners In-Stat Group, die besagt, dass 80% der 10-17jährigen Instant Messaging auch mobil nutzen wollen. Laut Untersuchungen der IDC (International Data Corporation) werden im Jahr 2004 weltweit 180 Mio. Businesskunden die Vorteile von Instant Messaging in Anspruch nehmen.

A1.net MOBILIZER - Mehr Mobilität im Berufsleben

Seit August 2001 erleichtert Mobilkom Austria Business Kunden das Info-Management: Mit dem A1.net MOBILIZER brachte A1 die Funktionen von Microsoft Outlook auf das WAP Handy: Business Kunden mit einem Microsoft Exchange Server können zu jeder Zeit und an jedem Ort in Echtzeit auf ihren e-mail Account zugreifen, Nachrichten lesen und versenden, Besprechungen planen, Adressen sowie Kontakte verwalten und Notizen verfassen. "Durch Mobile Instant Messaging geben wir unseren Business Kunden jetzt ein weiteres Tool zur besonders schnellen und direkten Kommunikation in die Hand," so Ametsreiter. Die Funktionen des A1.net MOBILIZER gemeinsam mit Mobile Instant Messaging ermöglichen mobilen Menschen eine neue Arbeitsqualität. Wer oft bei Terminen oder im Außendienst ist, bleibt so immer auf dem neuesten Stand und auch für schriftliche Nachrichten immer erreichbar.

"Always on" mit GPRS - Mobile Instant Messaging zum günstigen Preis

Die GPRS Technologie ermöglicht dem User, 24 Stunden am Tag online zu sein: Eine wichtige Voraussetzung für die mobile Nutzung von Instant Messaging. Bei einer Vergebührung nach Datenvolumen wird nur der tatsächliche Datentransfer verrechnet - im Fall von Mobile Instant Messaging das Senden und Empfangen der Nachrichten. A1 bietet dazu ein passendes Tarifmodell für Volumensvergebührung. Weitere Informationen unter http://www.A1.net/onlinepackage .

Weitere Informationen zu Mobile Instant Messaging:
http://www.A1.net/instantmessaging

Rückfragen & Kontakt:

Mobilkom Austria AG & Co KG
Mag. Ursula Novotny, Pressesprecherin
Tel: +43 664 331 27 40
u.novotny@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO/OTS