ÖAMTC: Paragleiter nahe Kuchl abgestürzt

Von ÖAMTC-Notarzthubschrauber mittels Tau geborgen

Wien ( ÖAMTC-Presse) - Nahe Kuchl in Salzburg ist
Sonntagnachmittag ein Paragleiter abgestürzt. Der ÖAMTC-Notarzthubschrauber barg den Schwerverletzten mittels Tau.

Das Unglück passierte nahe dem Seewaldsee bei Kuchl. Zur Bergung des Schwerverletzten wurde der Notarzthubschrauber "Christophorus 6" angefordert. Bei einbrechender Dämmerung barg die Crew des ÖAMTC-Notarzthubschraubers den abgestürzten Paragleiter mittels eines 40 Meter langen Taus aus dem unwegsamen Gelände. Der Verletzte wurde anschließend ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC