Körperverletzung in Wien 9.,

Wien (OTS) - Am 4.11.2001, gegen 00.45 Uhr, gerieten der 50-jährige Manfred H. aus Wien 19., und der 40- jährige Peter K. aus Wien 9., in einem Lokal in Wien 9., Marktgasse, in Streit. Grund der Auseinandersetzung dürfte der Umstand gewesen sein, dass H. dem K. Suchtgift anbot, letzterer dies jedoch ablehnte. Plötzlich stach H. mehrmals mit einem Messer auf K. ein und verletzte diesen in der Bauchgegend lebensgefährlich; danach attackierte er noch die Freundin seines Opfers mit dem Messer und fügte ihr eine Schnittwunde an der linken Hand zu. Der mutmaßliche Täter flüchtete aus dem Lokal, konnte aber kurze Zeit später im Zuge der Sofortfahndung festgenommen werden. Die Erhebungen werden vom Bezirkspolizeikommissariat Alsergrund geführt.

A/4.11.2001

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO