Kopietz zu Kabas: Skurrile Forderung des Sicherheitscheck-Experten

Wien (SPW) "Dass die Freiheitlichen am liebsten alle Ämter und Institutionen abschaffen möchten, die nicht mit der Politik der FPÖ konform gehen, ist ja mittlerweile schon bekannt. Wenn eine politische Partei für die Auflösung demokratischer Strukturen eintritt, dann ist das äußerst bedenklich. Wenn sich aber der Sicherheitscheck- und Wortkreationsexperte Kabas über die würdevolle Ausübung eines Amtes äußert, dann ist das mehr als skurril", kommenierte der Landesparteisekretär der SPÖ Wien, LAbg. Harry Kopietz am Samstag die im "Format" kolportierte Forderung von FPÖ-Wien-Obmann Hilmar Kabas nach Abschaffung des Amtes des Bundespräsidenten. (Schluss) gd

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53 427-235

Pressedienst der SPÖ-Wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW