Weihnachten und Silvester mit MS Sun Bay zu den Inseln des "ewigen Frühlings"

Hannover-Langenhagen (ots) - - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

Während in Deutschland der Winter Einzug gehalten hat, können sich die Passagiere der einzigartigen Mega - Yacht MS Sun Bay über die Sonne des "ewigen Frühlings" der Kanarischen Inseln freuen. Die Weihnachts / Silvester-Kreuzfahrt des Spezialveranstalters Columbus Seereisen Hannover bietet sichere Ziele mit einzigartigem Flair und vielen Ausflugsmöglichkeiten.

Am 22. Dezember 2001 beginnt die Reise in Malaga/Spanien. Über Cadiz erreicht die Sun Bay Agadir / Marokko mit interessanten Ausflugsmöglichkeiten.

Heiligabend serviert der "Weihnachtsmann" das Heiligabend - Dinner im festlich geschmückten Columbus - Restaurant auf See.

Nächste Anlaufstation ist die Vulkaninsel Lanzarote mit einmaligen Mondlandschaften Weinanbaugebieten und dem Timanfaya Nationalpark. Nun folgen die wohl bekanntesten Kanareninseln Gran Canaria mit den riesigen Sanddünen bei Maspalomas und Teneriffa, mit der zugleich höchsten Erhebung Spaniens, dem Vulkan Pico del Teide, der eine Höhe von 3.715 Metern erreicht.

Die eher noch unberührten Inseln La Gomera und La Palma mit waldreichen Gebirgsmassiven, Loorbeerwäldern, von der UNESCO anerkannten Nationalparks, und einmaligen Buchten, können die Passagiere mit ihrer "Privaten Yacht", die aufgrund von nur 3,5 Metern Tiefgang, wie kein anderer Kreuzfahrer, auch in entlegene Buchten dieser Inseln fahren.

Außerdem haben die Gäste, Dank der bordeigenen Marina mit ihren zahlreichen Wassersportmöglichkeiten, wie Wasserski, Surfen etc. die Möglichkeit auch das kristallklare Wasser des Atlantischen Ozeans hautnah zu erleben.

Nächste Station dieser Kreuzfahrt ist die Blumeninsel Madeira mit ihrer einmaligen Vegetation und Artenvielfalt. Hier wachsen Früchte, die sonst nur in den Tropen zu finden sind, aber auch die Früchte des Meeres lassen diese Reise zu einem kulinarischen Genuss werden. Hier feiern die Gäste zusammen mit den 46 Besatzungsmitgliedern und vielen anderen Kreuzfahrtschiffen bei einem der größten Feuerwerke vor dem Hafen Madeiras Silvester.

Nach einem erholsamen Seetag erreicht die Sun Bay Casablanca/Marokko. Von hier aus werden Ausflüge nach Marakesch angeboten. Über die Britische Kolonie Gibraltar erreicht das Schiff dann am 5.Januar wieder den Hafen von Malaga, von wo aus die Passagiere dann die Heimreise antreten.

Die Sun Bay ermöglicht ihren Passagieren ein Urlaubserlebnis, wie es sonst nur wenigen auserwählten Besitzern millionenteurer und exklusiver Yachten vergönnt ist. In den 46 Kabinen finden maximal 96 Passagiere Platz, so dass auf Grund der klar begrenzten Gästezahl an Bord der Kontakt zu anderen Passagieren schnell hergestellt sein dürfte. Damit wird auf der SUN BAY eine exklusive Clubatmosphäre geschaffen, wie sie auf einem großen Kreuzfahrtschiff mit 700, 1.000 oder 1.500 Passagieren nicht möglich ist. Die Komfortkabinen sind ca. 16 Quadratmeter groß. Dazu kommen noch neun Suiten mit einer Größe von beachtlichen 23 Quadratmetern inklusive Balkon. Um das Wohl der Passagiere sowie die Sicherheit an Bord kümmert sich eine Mannschaft von 50 Personen.

Das Restaurant bietet genügend Platz für alle Passagiere, so dass es nur eine Essenssitzung gibt - eine Tatsachen, die nicht nur erfahrene Kreuzfahrer schätzen werden. Eine feste Tischordnung wird es nicht geben. Weiterhin kann die Brücke, bis auf einige Ausnahmen, jederzeit besichtigt werden - ohne tagelange vorherige Anmeldung.

Die geräumigen Kabinen sind sehr gut ausgestattet und lassen zusammen mit den großen Gesellschaftsräumen, dem Sonnen- und Aussichtsdeck, den verschiedenen Bars, dem Fitnessraum, dem Whirlpool oder der Lounge ein Gefühl von Enge erst gar nicht aufkommen. Dabei ist die SUN BAY in der Kategorie 4-Sterne-Plus angesiedelt, und das zu einem Tagespreis von durchschnittlich DM 550,--. Damit ist die SUN BAY in einem äußerst interessanten Marktsegment angesiedelt und bietet vor allem ein erstklassiges Preis/Leistungsverhältnis für all diejenigen, die ein exklusives und außergewöhnliches Urlaubserlebnis auf einem Schiff suchen.

Bedingt durch die niedrige Passagierzahl wird für das Ein- und Ausschiffen der Gäste nur wenig Zeit benötigt. Dies ermöglicht stressfreie Landgänge - auch an Orten, die den großen Kreuzfahrtschiffen verwehrt sind. Vielfältige Möglichkeiten, Gesundheit und Fitness zu verbessern und das physische Wohlbefinden zu steigern, sind im großzügigen Wellness - Bereich gegeben.

Es gibt zudem keine starre Kleiderordnung, wie sonst typisch auf vielen Kreuzfahrtschiffen. "Unsere Klientel muss im Beruf oft genug repräsentieren und möchte nicht auch noch im Urlaub genau das tun müssen, was für sie auf Grund ihrer beruflichen Position im Alltag Pflicht ist", erläutert Rolf E. Löhrke von Columbus Seereisen die Philosophie der SUN BAY. Abendkleid und Smoking sind also auf der SUN BAY nicht notwendig.

Die Preise ab/bis Malaga bewegen sich zwischen 2.825,- (2-Bett-Kabine) und 5.345,- in der Balkon-Suite.

ots Originaltext: Columbus Seereisen GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen:
Columbus Seereisen GmbH
Konrad-Adenauer-Straße 4
30853 Hannover-Langenhagen
Tel.: 0511 - 7253555- 0
Fax: 0511 - 980 59 07
E-Mail: info@columbus-seereisen.de
Internet: www.columbus-seereisen.de oder in jedem Reisebüro

Kontakt:
Compass 3000; Ewald J. Baumann
Public Relations
Friesenstraße 49
26849 Filsum

Tel.: 04957 - 92 77 93
Fax.: 04957 - 92 77 94
Mobil: 0175 - 150 10 45
e-mail info@compass3000.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS