Raub in Wien 21.,

Wien (OTS) - Am 2.11.2001, gegen 15.30 Uhr, verübte ein
unbekannter Täter einen Raub auf einen Supermarkt in Wien 21., Siemensstraße. Der unbekannte Täter zahlte an der Kasse seinen Einkauf und als die Kassierin die Kassenlade öffnete, um ihm das Wechselgeld auszuhändigen, zog er aus seiner Jacke eine Pistole hervor und drückte diese gegen die Schulter der Kassierin. Anschließend nahm er aus der Kassenlade einen geringen Geldbetrag und flüchtete aus dem Geschäft. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Floridsdorf.

Fd/2.11.2001

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/OTS