ÖAMTC: Unfall auf der Süd Autobahn sorgt für kilometerlangen Stau

Der "Fenstertag" wurde für Fahrten zu Einkaufszentren genutzt

Wien (ÖAMTC-Presse) - Ein Auffahrunfall in Fahrtrichtung Graz auf Höhe der Abfahrt Mödling zur SCS verursachte einen rund 17 Kilometer langen Stau, meldet die ÖAMTC-Informationszentrale.

Aus noch ungeklärter Ursache kam es am Freitag Vormittag auf der Süd Autobahn (A 2) zu einem Auffahrunfall, in den insgesamt drei Fahrzeuge involviert waren. Angaben des ÖAMTC wurde zum Glück niemand verletzt. Wegen der Aufräumungsarbeiten waren aber zwei Fahrspuren für rund eine Stunde blockiert. Da zahlreiche Wiener den Fenstertag für Einkaufsfahrten nutzen, baute sich innerhalb kürzester Zeit ein kilometerlanger Stau auf, der bis zum Knoten Prater auf der Südost Tangente (A 23) zurückreichte.

Auch in Graz und Linz waren die Zufahrten zu den größeren Einkaufszentren stark überlastet.

(Forts. Mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale/Kn

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC