Verkehrsmaßnahmen

Wassergebrechen in der Josefstädter Straße

Wien, (OTS) Im 8. Bezirk ist in der Josefstädter Straße in Höhe Nummer 73 ein Gebrechen an einem Hauptstrang der Wasserversorgung mit einem Durchmesser von 25 Zentimetern aufgetreten. Da die Wasserwerke zur Stunde das Rohr noch nicht freilegen konnten, sind das genauere Schadensausmaß - abgesehen von der Fahrbahnoberfläche, wo etwa 70 Quadratmeter eingebrochen sind - und auch die Dauer der Arbeiten noch nicht absehbar. Die vorläufig getroffenen Verkehrsmaßnahmen:

o Sperre der Josefstädter Straße zwischen Albertgasse und

Lerchenfelder Gürtel.
o Für den Individualverkehr Fahrt stadteinwärts über die

Lerchenfelder Straße, stadtauswärts über die Albertgasse.
o Die Zufahrt bis zur Bennogasse ist möglich.
o Mehrere Straßenbahnlinien werden kurgeführt:

  • "J" von Ottakring bis Gürtel.
  • "5" von Praterstern bis Zimmermannplatz.
  • "33" vom 21. Bezirk ebenfalls bis Zimmermannplatz.
  • Es besteht kein Schienenersatzverkehr. (Forts. möglich) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK