Workshop "Archäologie und Computer" im Wiener Rathaus

Wien, (OTS) Am Montag, 5., und Dienstag, 6. November findet im Wiener Rathaus, jeweils von 9 bis 17 Uhr, ein Workshop zum Thema "Archäologie und Computer" statt, der über den neusten Forschungsstand und die Trends in diesem Bereich informiert und auch zur Diskussion einlädt.

Die wissenschaftliche Aufarbeitung und Präsentation kultureller Ausgrabungsstätten wäre schließlich heute ohne Computer nicht mehr vorstellbar. Das Erbe unserer Vorfahren kann nur unter Einbeziehung modernster Hilfsmittel erhalten werden.

So werden in dem Workshop von Teilnehmern aus 22 Nationen anhand von Vorträgen und Präsentationen neue archäologische Erkenntnisse und technische Trends wie computergestützte Auswertungen archäologischer Grabungen präsentiert. Archäologische Grabungsfirmen stellen im Steinsaal die neuesten, speziell für Zwecke der Archäologie nutzbaren Vermessungs- und Zeichengeräte vor, prominente Vortragende wie der Tübinger Wissenschaftler Peter Jablonka, der über das antike Troja und seine virtuelle Auferstehung referiert (Montag, 5. November, 19 Uhr), sind zu Gast.

Der Workshop ist auch für interessierte Gäste zugänglich, der Eintrittspreis beträgt 400.- Schilling, für Studenten 250.-Schilling. Weiters wird die Veranstaltung im Internet über wien.at übertragen. Die Live-Übertragung ist unter www.wien.gv.at/ma53/live/live.htm abrufbar. (Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
e-mail: gab@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK