Kadenbach: Niederösterreich braucht Infrastruktur-Ausbau

Es ist noch ein weiter Weg zu den Top Ten in Europa. NÖ liegt in vielen Bereichen erst auf Platz 6 in Österreich!

Niederösterreich (SPI) Im Jahr 2000 wurde den Dienstnehmerinnen und Dienstnehmern nicht einmal die Inflation abgegolten stellte AK-Präsident Josef Staudinger fest. Die Gehaltssteigerungen in Niederösterreich waren 2000 die zweit niedrigsten in Österreich. "Nur in den Sonntagsreden von Top Ten in Europa zu träumen und nicht einmal in Österreich zur Spitze aufzuschließen zeigt die Verschleierungsstrategie der Pröll-VP deutlich auf. Niederösterreich braucht innovative, zukunftsorientierte Betriebe. Diese Firmen wieder benötigen eine hervorragende Infrastruktur. Hier liegt die Lösung Herr Pröll. Die Versäumnisse müssen so rasch als möglich aufgeholt werden", stellte die Landesgeschäftsführerin der SPÖ-NÖ LAbg. Karin Kadenbach fest.

Rückfragen & Kontakt:

02742 22 55 145/ 0664 300 85 32

SPÖ-NÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN