Aviso: Dienstag, 6. November: Straßenaktion "Bildung brennt"

Aktion der Jungen Generation Wien zum Bildungsvolksbegehren

Wien (OTS) Während von der Bundesregierung fleißig Studiengebühren eingesammelt werden, ist von einem verbesserten Angebot an den Universitäten keine Rede: die Studierenden sehen sich in teilweise baufälligen Gebäuden konfrontiert mit überfüllten Lehrveranstaltungen und hoffnungslos ausgebuchten Praktikumsplätzen. Die Junge Generation der SPÖ Wien setzt daher am 6. November, am Beginn der Eintragungsfrist für das Bildungsvolksbegehren, mit einer Straßenaktion unter dem Titel "Bildung brennt" einen weiteren Schwerpunkt im Rahmen ihrer Jahreskampagne "Bildung ist Menschenrecht". Von 10.00-12.00 Uhr werden vor der Wiener Hauptuniversität, 1010 Wien, Dr. Karl Lueger-Ring 1, brennende Tonnen darauf aufmerksam machen, dass bei der Bildung "Feuer am Dach" ist. Die VertreterInnen der Medien sind zu dieser Aktionsveranstaltung herzlich eingeladen. (schluss)ah

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53 427-233

Karin Oberer, Landessekretärin der Jungen
Generation Wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW